Wegen der Coronavirus-Krise schließt Polen seine Grenzen. Dies gelte für alle Ausländer, teilte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Abend in Warschau mit. Alle internationalen Flug- und Zugverbindungen werden demnach ausgesetzt. Damit solle einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 entgegengewirkt werden.

Für alle 25.000 Polizisten der Republik Österreich ist eine Urlaubssperre verhängt worden. Ein entsprechender Bericht der Tageszeitung "Österreich" (Online) wurde aus dem Innenministerium der APA bestätigt.

Die tschechische Regierung rief den nationalen Notstand aus und beschloss erneut drastische Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Ab Freitag sind Veranstaltungen mit mehr als 30 Personen untersagt. Außerdem wird ab Freitagmitternacht der Vekehr zu den Nachbarländern Deutschland und Österreich eingeschränkt, Ausländer aus Risikogebieten dürfen dann nicht mehr nach Tschechien einreisen.

In Ungarn wurde landesweit der Notstand ausgerufen. So wurde etwa die Einreise aus Italien, China, Südkorea und dem Iran untersagt. Zudem stellt Ungarn den öffentlichen Verkehr nach Österreich und Slowenien ab Mitternacht ein. Außerdem hat die Regierung ein Verbot von Universitätsbesuchen eingeführt, gab Gergely Gulyás, der Leiter des Büros des Premierministers, am Mittwoch bekannt.

Der Mord am Journalisten Jan Kuciak und seiner Lebensgefährtin erschütterte die Slowakei und Europa – nun haben sich die Ermittlungen ausgeweitet. Richter geraten ins Zwielicht.

Weitere Beiträge ...