Top Stories

In zwei Tagen wird die Veröffentlichung der Ermittlungen des Generalinspektors Horowitz erwartet, der danach, am 11. Dezember, dazu noch aussagen soll.

Bild von gentleflamechen auf Pixabay

Gesellschaft

Der totalitäre Parteiapparat der BRD-NGO ist abgewirtschaftet und die politische Kaste steht kurz vor der offiziellen Aufdeckung der rechtswillkürlichen Zustände in der Bundesrepublik. Ebenso nähert sich der Zeitpunkt,  in dem die pädophilen Netzwerke und der flächendeckende Kindesmißbrauch veröffentlicht werden und die Verbrechen der politischen Szene  und Unterhaltungsindustrie nicht länger verdeckt werden können. Vermutlich wären auf einen Schlag 60% der Politiker im Knast und das politische Desaster beendet.

Screenshot/Meme VD

Medien

Die Welt verneigt sich vor dem offensichtlichen Wunder auf der Londoner Brücker, der angebliche Messerstecher, soll auf der London Bridge Passanten niedergestochen haben und wurde dann von der Polizei erschossen, so schreibt es die BILD und liefert ein Video in bester Qualität, als Beweis.

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Medien

Die Investoren Silke und Holger Friedrich haben auf dem siechenden Markt der systemkonformen Propagandatröten die Berliner Zeitung und den Berliner Kurier übernommen.

Die kabbalistische Propagandatröte der Transatlantiker, die Süddeutsche Zeitung übt sich in der windelweichen Indoktrinierung einer bargeldlosen Welt.

Es vergeht kein Tag, an dem Migranten und bereits länger hier lebende Ausländer nicht gewalttätig werden. Diese Übersicht bildet nur einen kleinen Ausschnitt dessen ab, was diesem Land und seinen Bürgern seit der rechtswidrigen Grenzöffnung im September 2015 an Übergriffen durch Migranten/Ausländer widerfährt. Deutschland ist zu einem Eldorado der internationalen Kriminalität und des Terrors geworden und ein Ende ist nicht in Sicht.

Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Migration

„Drei Mitarbeiter des Innenministeriums sind seit Monaten in Kairo. Dort arbeiten sie unter extremen Umständen und kümmern sich um die Organisation vor Ort.

Es vergeht kein Tag, an dem Migranten und bereits länger hier lebende Ausländer nicht gewalttätig werden. Diese Übersicht bildet nur einen kleinen Ausschnitt dessen ab, was diesem Land und seinen Bürgern seit der rechtswidrigen Grenzöffnung im September 2015 an Übergriffen durch Migranten/Ausländer widerfährt. Deutschland ist zu einem Eldorado der internationalen Kriminalität und des Terrors geworden und ein Ende ist nicht in Sicht.