09
So, Mai

Hallo Zusammen,

ich habe heute nun auch die Corona LVO M-V gegenüber dem Bürgermeister und dem Amtsvorsteher meines Wohnortes Gemeinde Groß Godems, vollumfänglich zurückgewiesen. (siehe unten)

Bild: MB

Wenn ein Angriff auf die Familie, die Kinder, auf deren körperliche Unversehrtheit oder die eigene wirtschaftliche Existenz stattfindet, dann wäre der normale Impuls, sich zu verteidigen, sich dem Angriff zu erwehren. Dieser natürliche Selbsterhaltungstrieb wurde wegprogrammiert.

Die berechtigten Fragen zur Aufklärung des eminenten Sachverhalts zum firmenrechtlichen Bezug in der Kommunalverwaltung sind nicht länger zu deckeln, die Bürger fordern die vollständige Aufklärung, ohne wenn und aber.

Die Ablaufmuster der Täuschung sind immer dieselben. Sobald sich eine wirksame Vorgehensweise abzeichnet, werden demotivierende Fallbeispiel veröffentlicht, die das Einzelengagement als angeblich nicht durchführbares Vorhaben darstellen.

Was für einen Affen reitet eigentlich die Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern?
Neben den bisherigen Versuchen die haftungstechnischen Grundlagen als „belanglos“ darzustellen und/oder einfach den Ball an die Gerichte verschieben zu wollen, weil angeblich die Verwerfungskompetenz „nur“ bei den Gerichten liegt, scheint jetzt die nächste Stufe der verantwortungslos handelnden Verantwortlichen erreicht zu sein.

Weitere Beiträge ...