Was für einen Affen reitet eigentlich die Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern?
Neben den bisherigen Versuchen die haftungstechnischen Grundlagen als „belanglos“ darzustellen und/oder einfach den Ball an die Gerichte verschieben zu wollen, weil angeblich die Verwerfungskompetenz „nur“ bei den Gerichten liegt, scheint jetzt die nächste Stufe der verantwortungslos handelnden Verantwortlichen erreicht zu sein.

Weitere Beiträge ...