Der ehemalige amtierende Direktor des Nationalen Geheimdienstes Richard Grenell wird am Dienstag auf den republikanischen Repräsentanten John Ratcliffe aus Texas schwören, als ständiger DNI von Präsident Donald Trump zu dienen.

Die kommunistische Partei Chinas will in Hongkong unverzüglich ein neues Gesetz zur "nationalen Sicherheit" erlassen. Das Gesetz würde die Unabhängigkeit Hongkongs sowie ihre bürgerlichen Freiheiten effektiv beenden. Die Freiheit ist eine unmittelbare Bedrohung für die so genannte "Sicherheit" der Chicoms.

Eric Trump hat es am besten gesagt:

"Sie (die Demokraten) glauben, dass sie Donald Trump das größte Werkzeug wegnehmen, das darin besteht, in eine Arena zu gehen und sie jedes Mal mit 50.000 Menschen zu füllen. Sie werden es bis zum 3. November jeden einzelnen Tag ausnutzen. Und raten Sie mal, nach dem 3. November wird das Coronavirus wie von Zauberhand plötzlich verschwinden und jeder wird sich wieder öffnen können".

Als der ehemalige Präsident Barack Obama in der vergangenen Woche seinen Anhängern erklärte, dass die Entscheidung des Justizministeriums, die Klage gegen den ehemaligen nationalen Sicherheitsberater des Weißen Hauses, Mike Flynn, fallen zu lassen, eine "Bedrohung der Rechtsstaatlichkeit" darstelle,

Bill Binney hat die NSA unter Verletzung aller geltenden Gesetze und Vorschriften auffliegen lassen, wie sie US-Bürger ausspioniert hat, aber heute hilft er unserem Präsidenten - und könnte unserem Präsidenten helfen, 100 Billionen Dollar, die der Öffentlichkeit gestohlen wurden, zu beschlagnahmen - indem er die NSA-Datenbank gegen Wirtschaftskriminelle an der Wall Street einsetzt.

WASHINGTON - Zum ersten Mal seit 72 Jahren wird am Freitag die offizielle Flagge eines neuen US-Militärdienstes enthüllt. Militärische Führer werden die Flagge der neu geschaffenen Space Force Präsident Trump im Oval Office während einer Unterzeichnungszeremonie für die Ausrufung des Tags der Streitkräfte 2020 überreichen.

Washington – Das Weiße Haus blockiert eine geplante Anhörung des prominenten US-Regierungberaters und Immunologen Anthony Fauci zur Coronakrise im US-Repräsen­tan­tenhaus.

Weitere Beiträge ...