Top Stories

Grid List

Das Weiße Haus - 23. Januar 2020
Es ist offiziell: Die Amerikaner haben aufgehört, auf den Sumpf zu hören

Der UN-Menschenrechtsausschuss in Genf hat die globale Erwärmung als möglichen „Asylgrund“ anerkannt.

DER EHRENWÜRDIGE DONALD J. TRUMP, PRÄSIDENT DER VEREINIGTEN STAATEN, ANTWORTET: IM VERFAHREN VOR DEM VEREINIGTEN STAATSANWALTSCHAFTLICHEN ANTWORT DES PRÄSIDENTEN DJ.TRUMP

Der ehemalige Stratege des Weißen Hauses, Steve Bannon, warnte Präsident Trump bei einem Auftritt mit Maria Bartiromo bei "Sunday Morning Futures" davor, sich hart gegen eine Amtsenthebung zu wehren.

Berlin – So langsam wird es Zeit, Frau von der Leyen aus Brüssel zurück zu holen und gemeinsam mit Annegret Kramp-Karrenbauer vor ein Gericht zu stellen: In der Berater-Affäre hat das Verteidigungsministerium eingeräumt, den Bundestag in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage zu Aufträgen an Beratungsfirmen nicht vollständig informiert zu haben.

Wir möchten auf die Auswirkungen das auslaufenden Versailler Vertrags, der erloschenem HLKO und auf das Ergebnis der Libyen-Konferenz in Berlin hinweisen.

Anfänglich ging es um offenkundige Fehlleistung des Ehepaars Richter, die sich Geschäftsführung der AWO Wiesbaden und Frankfurt teilten. Immer tiefer stecken jedoch SPD-Oberbürgermeister Peter Feldmann und weitere SPD-Politiker im Sumpf.

Justizministerin Lambrecht ruft zu einem engagierten Eintreten gegen Rechtsextremismus auf und fordert, als Konsequenz aus dem Mord am Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke eine Verschärfung des Waffenrechts.

Prolog für politisch Enttäuschte und Verwirrte

Inspiriert von Hans-Joachim Müllers ‘Post von Müller’

Man hat uns allen beigebracht, dass die Demokratie die fairste aller Regierungsformen ist. Außerdem hat man uns eingetrichtert, dass wir in einer Demokratie leben. Wir haben beides nie hinterfragt und kombinieren diese beiden Glaubenssätze zu der Überzeugung, dass wir in der fairsten, also der besten Regierungsform aller Zeiten leben.

Ein wunderbarer Artikel von Josef Kraus auf Tichys Einblick veröffentlicht.

Für all diejenigen, die angesichts der ehrlosen BRD-Politik verzweifeln und sich fragen, wo der Verstand der Polit-Clowns abgegeben wurde? Es gibt Hoffnung. Sobald die Dummheit per Präambel im Grundgesetz verankert wird, sind die Bürger zur gleichen Dämlichkeit der Politiker verpflichtet.

Ein Aufruf zum Hinschauen und zur Befreiung des Denkens

Bild von Nikolay Georgiev auf Pixabay

Feuilleton

Er zählt zu den wichtigsten Historikern der Gegenwart. Im grossen Gespräch rechnet Niall Ferguson mit dem Wohlfühldenken vieler Kollegen ab: Er legt offen, wie die Linke die angelsächsischen Universitäten gekapert hat. Und wie jene, die ständig von Inklusion sprechen, Andersdenkende konsequent exkludieren.

Herr Ferguson, nicht erst jetzt debattieren die USA über die Freiheit des Denkens und Forschens an den Universitäten. Der Philosoph Allan Bloom beschrieb bereits 1987 eine Tendenz, die er «the closing of the American mind», das Sich-Verschliessen des amerikanischen Geistes, nannte. Seine Hauptthese könnte aktueller nicht sein: Ein kultureller Relativismus killt das kritische Denken und das anständige Verhalten. Erleben wir gegenwärtig die Wiederkehr einer alten Debatte?

weiterlesen

Top Stories

Grid List

Das Hochgeschwindigkeitsladenetz Ionity erhöht seine Preise drastisch. Man glaubt sich das erlauben zu können, weil der Strom nunmehr "grün" sei.

Es ist nicht der Untersuchungsausschuß zu beenden, vielmehr ist die Regierungsarbeit zu beenden. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ist aufgefordert, die Übergabe an die parlamentarische Monarchie einzuleiten und den unsäglichen Schwebezustand des Landes zu stoppen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Es vergeht kein Tag, an dem Migranten und bereits länger hier lebende Ausländer nicht gewalttätig werden. Diese Übersicht bildet nur einen kleinen Ausschnitt dessen ab, was diesem Land und seinen Bürgern seit der rechtswidrigen Grenzöffnung im September 2015 an Übergriffen durch Migranten/Ausländer widerfährt. Deutschland ist zu einem Eldorado der internationalen Kriminalität und des Terrors geworden und ein Ende ist nicht in Sicht.

Der neu gewählte Präsident Kasachstans Qassym-Schomart Toqajew hat erklärt, dass er die Schulden von bis zu einem Sechstel der Bevölkerung des Landes abschreiben wird. Zudem will er teure staatliche Rettungsaktionen von Privatbanken beenden.

Upcoming Events