Top Stories

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Deutschland

Ein Mitarbeiter des SPD-Politikers findet, dass die Wissenschaftsfreiheit nicht für „Rechte“ gilt. Der Außenminister lässt ihn gewähren – schulmeistert aber andere Länder.

Bild von Ryan McGuire auf Pixabay

Deutschland

Es ist ein unerträglicher Zustand, daß auf dem Gebiet Deutschlands ein faschistisches Regime die Menschen im Land ihrer Rechte beraubt und kriminalisiert. Die allgegenwärtige Judennummer wird absurder Weise genau von denen als hypermoralische Waffe genutzt „ rechte Hetze“ – „Da ist ein Nazi“, die eine kriminelle Masseneinwanderung judenfeindlicher Analphabeten bewirken und das tägliche Abmessern von deutschen Frauen und Kindern den rechtschaffenden systemkritischen Menschen einfach negieren. 

Bild von Thanks for your Like

Deutschland

Wir haben ja größtes Verständnis für diejenigen BRD-Parasiten, die davon leben, den Bürger auszuplündern und zu betrügen. Deshalb sind es ja auch Parasiten, leistungslos absaugen bis der Wirt umfällt. Und gugge da, der Wirt fällt nicht um, der will unterhalten werden. Und der Parasit reagiert, er gründet eine Task Force zum schnellen Eingreifen in den sozialen Netzwerken. Nicht, daß noch mehr aufwachen. Rote Pille oder blaue Pille, gelle.

Unbestätigten Meldungen zufolge wird durch die mecklenburgischen Sparkassen intern die Warnung ausgegeben, seine Gelder von den Banken abzuholen.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Regionales

Eine durch den Rechtsanwalt Thomas Knüppel c/o KLOPSCH & PARTNER RECHTSANWÄLTE mbB treuhänderisch geführte Stiftung, ohne Registereintrag, setzt sich dafür ein, flächendeckend Kinder mit der mehr als fragwürdigen HPV-Impfung abzuspritzen.

Bild von Jondolar Schnurr auf Pixabay

Regionales

Ein Leser wies mich auf diesen Artikel der Rostocker Redaktion hin:

Nach einem Jahrzehnt beispielloser quantitativer Lockerung kehrt die Attraktivität einer gesunden Währung zurück. Nun hat die niederländische Zentralbank erklärt, dass Gold die Grundlage für einen wirtschaftlichen Neuanfang sein könnte.

Goldreserven könnten die Weltwirtschaft wieder ankurbeln

Wie Kitco News berichtet, ist laut Goldman-Sachs-Analyst Mikhail Sprogis das gefühlte Rezessionsrisiko ausschlaggebend für Gold, das ansteige. Er rechnet damit, dass der Goldpreis im vierten Quartal 2019 1.600 Dollar je Unze erreicht und auf diesem Niveau bleibt.

Richard A. Werner freie Übersetzung – englisches Original erschienen im International Review of Financial Analysis 36 (2014)