Die Strategie des US-Präsidenten geht auf. Die verzweifelten Versuche des DeepState, den US-Präsidenten zu diskreditieren einfach kommen lassen und dann die Lügenkonstrukte öffentlich zerlegen und der Öffentlichkeit die Absurdität der Anschuldigungen vorzuführen.

nw

Die “Schiff-Show“ in Übersee entwickelt sich von Tag zu Tag mehr zu einer selbstzerstörerischen Katastrophe für die Demokraten und die mit ihnen verbündeten Spottdrosseln.

electroverse

Die historische Arktisfront des Wochenendes bescherte vielen Regionen Nordamerikas erheblichen Schneefall, insbesondere dem Süden Kanadas und dem Mittleren Westen / Westen der Vereinigten Staaten.

https://www.whitehouse.gov/

 Über die wiederhergestellte Republik: Die USA sind auf dem Weg zum ausgewachsenen Bürgerkrieg, da das US-Militär nun Truppen und Reserveeinheiten mobilisiert hat, "um den tiefen Staat zu stürzen", so Benjamin Fulford. Pentagon-Quellen sagten: "Mit 125.000 Anklagen werden viele entsiegelt, was zu einer blutigen Oktoberrevolution oder Oktoberüberraschung vor dem satanischen Halloween-Feiertag führt."

Timothy Charles Holmseth, pädophile Task Force des Pentagons, berichtet, Navy Seals und US Marines hätten 2.100 Kinder aus unterirdischen Stützpunkten und Bunkern in Kalifornien gerettet.

Die Rothschilds haben mit ihrem globalistischen Medien-Sprachrohr erklärt, Donald Trump drohe, die Neue Weltordnung für immer zu zerstören. Das Propaganda-Tool Globalism und die in Familienbesitz befindliche Rothschild-Publikation The Economist haben den US-Präsidenten als „gegenwärtige Gefahr“ für die „Welt“ gebrandmarkt. Neue Weltordnung “und erklärte, dass die„ Internationalisten “, die sie formierten,„ sich in ihren Gräbern drehen. “Der Ökonom nennt Trump die größte Bedrohung für die„ Liberalen “

Weitere Beiträge ...