04
Sa, Dez
11 New Articles

Davor hatten Kritiker bereits im Vorfeld gewarnt, nun scheint es schneller einzutreten als erwartet: Die neue rot-rot-grüne Regierung macht eine Frau zur Staatssekretärin, die sich für Scharia und Kopftuch in Berlin stark macht. Bereits im Wahlkampf hatte der Regierende Bürgermeister Müller mit einem Kopftuchmotiv geworben. Die offizielle Islamisierung der Stadt wird nun aber schneller voranschreiten, als sich Kritiker jemals denken konnten.

Weiterlesen: Scharia-Verteidigerin (SPD) wird Staatssekretärin: Islamisierung Berlins in trockenen Tüchern

Das perfekte Beispiel warum das Standardverfahren des Empörungsmanagements keinen politischen Einfluss hat. Ein oder zwei Nachrichten in den sozialen Netzwerken, ein kurzes Aufflackern in den örtlichen Mainstreamblättchen und als brutalste Form des Protestes ... eine Petition.

Weiterlesen: Dobrindt (CSU) u. Strategen - Maritime Tradition versenken - Die Ablenkung bevor der Norden...

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) erarbeitet Gutachten zur Lebens- und Futtermittelsicherheit sowie zur Sicherheit von Chemikalien und Produkten.

Weiterlesen: Bundesinstitut für Risikobewertung - Interessenkonflikt mit der Lobbyorganisation der...

Aktualisiert 27.Feb. 2017, jb

Die Klagen gegen den grundgesetzwidrigen Rundfunkbeitrag nehmen in gesamt Deutschland zu. Im vorauseilendem Gehorsam der FAZ, wird den GEZ-Gegnern schon mal die Hoffnung genommen, da die Verfassungsmäßigkeit für das Gericht geklärt sei. [1]

An dieser Stelle sei festzustellen... ES IST GEKLÄRT.

Weiterlesen: Das Merkelsystem fast gekippt - Hatten die Ratsmitglieder in Flensburg Angst?

Weitere Beiträge ...