19
Di, Jan
9 New Articles

Viel wird geklagt über die Feilscherei in Brüssel und die vermaledeite Sparsamkeit einer schrumpfenden Minderheit der Vernünftigen in Europa. Entscheidend ist: Gesiegt hat wirtschaftliche Unvernunft, die die EU am Ende zerstören wird.

Die flüchtige Schlüsselfigur soll sich unter Aufsicht des russischen Militärgeheimdienstes befinden. Derweil gewinnt die Wirecard-Aufarbeitung in Deutschland an Schärfe.

Wochenlang lagen Autowerke brach, den schnellen Wiederanlauf hemmen strenge Hygienevorschriften und eine eher maue Nachfrage: Deutschlands umsatzstärkstem Industriezweig, der Automobilbranche, macht die Corona-Pandemie schwer zu schaffen.

Der Börsen-Hype in der Corona-Krise erreicht eine neue Stufe: Der Autovermieter Hertz ist insolvent, seine Aktionäre stehen vor dem Totalverlust. Der Konzern will jetzt mit neuen Anteilsscheinen, die er selbst für höchstwahrscheinlich wertlos hält, 500 Millionen Dollar bei Investoren einsammeln.

Weitere Beiträge ...