19
Di, Jan
10 New Articles

Der Internationale Währungsfonds und die Weltbank haben einen außerordentlichen Schuldenerlass zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) angekündigt.

Der deutsche Städte- und Gemeindebund befürwortet eine Sonderabgabe nach Vorbild des Solidaritätszuschlages, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise abzufedern.

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) legt konkrete Pläne vor, wie „Reiche“ nach der Corona-Krise kräftig zur Kasse gebeten werden sollen. Perfide: Man macht sich schon Gedanken, wie eine Flucht von Reichen ins Ausland durch einen Trick verhindert werden soll.

Weitere Beiträge ...