Die Sensation ist perfekt. Im dritten Wahlgang hat die AfD-Fraktion Thüringen geschlossen für den Kandidaten der FDP gestimmt und damit die links-faschistischen Traumwelten zum Platzen gebracht.

 Ein Skandal, der die SPD implodieren läßt.

Ein Muster wird deutlich: SPD-Stadträte schanzen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Geld zu - das fließt in die Taschen der Top-Manager - und zurück an die SPD-Stadträte. In der Zusammenschau ergibt sich ein erschütterndes Bild einer Geldwaschmaschine von SPD und AWO zu Lasten von Steuerzahlern.

Fotograf Studio Weichselbaumer

Gegen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) werden wegen der gescheiterten PKW-Maut neue, schwere Vorwürfe erhoben. In der Sitzung des Untersuchungsausschusses im Deutschen Bundestag sagte am Donnerstag Werner Pelzer, Beamter des Bundesrechnungshofes: Das Handeln des Verkehrsministeriums (BMVI) während der Maut-Planung sei weit entfernt gewesen von „ordnungsgemäßem Handeln“.

Weitere Beiträge ...