01
So, Aug
18 New Articles

Die Linke geht mit Aggression, Gewalt und Repression gegen Andersdenkende vor. Das ist kein Geheimnis, das hat sie immer schon getan. Staatlich alimentiert stiefelt sie heute für das Establishment, alles deutet auf eine linke „Weltrevolution“ hin. Doch in Wirklichkeit rennt die Linke für noch schlimmere Ziele – ohne es zu wissen.

Der private Wohnungsmarkt soll abgeschafft werden, das ist ein Ziel verschiedener linker Gruppen. Wie das geschehen soll, zeigt ein Strategiepapier aus dem Jahr 2018. Als Erstes kann es gar nicht genug Vorschriften, Regelungen, Steuern und Investitionshindernisse geben...

Der „Great Reset“ ist ein schleichender Prozess, in dem die mehrheitsbasierten Entscheidungsstrukturen sozialer Gemeinschaften zugunsten aktiver Minderheiten aufgelöst werden, die über das Ausbleiben der Gegenstimmen ihre Zielsetzung gegen die Mehrheit als mehrheitliche Abstimmung des soziokratischen Zirkels legalisieren und durchsetzen. 

Von einem Anschlag auf das Münchner Stromnetz waren vor dem Pfingstwochenende mehr als 20.000 Haushalte betroffen. Mutmaßliche Linksextreme hatten durch einen Brandanschlag die Stromversorgung lahmgelegt. Betroffen waren auch mehrere Supermärkte, die zig Lebensmittel entsorgen mussten.

Weitere Beiträge ...