Die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat die Transformation aller Parteien, außer AfD, zu Erfüllungsgehilfen der SED-Kader offenkundig werden lassen. Den größten Bückling haben die CDUler hinbekommen und sich Honeckers Rache, als Führerin und Bundeskanzlerin, vorsetzen lassen.

Die deutsche Politik ist in Aufruhr. Die Landtagswahlen im vergangenen Herbst haben Bundeskanzlerin Angela Merkel geschwächt und ihre Christlich-Demokratische Union (CDU) zu einer ungewollten Koalition mit den Sozialdemokraten (SPD) und den Grünen in Brandenburg gezwungen.

Die Verlogenheit der Linken nervt. Das ständige Nazi-Gejaule ist der jämmerliche Versuch die  moralische Selbsterhebung wie ein Deckmantel zur eigenen Vergangenheit aufzubauen. Die ganze Mischpoke arbeitet für den eigenen Machterhalt und dazu werden Menschen, die anders und frei denken, diffamiert, ruiniert, kriminalisiert und umgebracht.

Die Causa „Kemmerich“ hat gezeigt, wenn die strategischen Ziele der SEDler mal wieder kippen, dann werden auch die Kinder der politisch Andersdenkenden angegriffen. Aus dem Umfeld der pädophilen Basisleister links-rot-grüner Politiker scheint die Bedrohung von Kindern als legitimes Druckmittel zu gelten.

Weitere Beiträge ...