28
So, Nov
5 New Articles

Igor Giorgadse, ehemaliger georgischer Sicherheitsminister, bekam angeblich Dokumente zum US-gegründeten Lugar-Labor in seiner Heimat zugespielt. Wegen beunruhigender Daten darin und weiterer Indizien ruft der Geheimdienstler Experten aus aller Welt zur Klärung auf.

Weiterlesen: "Todesursache unbekannt": Ehemaliger Sicherheitsminister Georgiens fordert Aufklärung zum US-Labor

Witwe von Alexander Sachartschenko: Die Ideen meines Mannes leben weiter

Weiterlesen: Die ukrainischen Attentäter wurden von US-Ausbildern trainiert - Der Widerstandskampf in der...

Bei einem Terroranschlag am 31.08.2018, auf ein Café im Zentrum von Donezk, wurde Alexander Wladimirowitsch Sachartschenko, Chef der Donezker Volksrepublik, getötet. insgesamt 5 Menschen getötet, (darunter auch ein Kind), mehrere weitere schwer verletzt. Hinter dem Anschlag steht der Geheimdienst des Kiewer Regimes - SBU.

Weiterlesen: Terroranschlag gegen den Präsidenten der Volksrepublik Donezk

night 1450087 1280

Noch vor ein paar Jahren kostete es Nerven, in Moskau zu wohnen. Für eine so reiche Stadt war die Lebensqualität faszinierend schlecht. Doch schlagartig veränderte die Metropole ihr Gesicht. WM-Besucher werden staunen.

weiterlesen

Bild: Pixabay

Die Militäraufklärung des anti-faschistischen Donbass-Widerstands meldet - dass zahlreiche Militärberater & Söldner aus den USA und Kanada an der Donbass-Front angekommen sind und die anstehende Sturm-Offensive der Truppen des ukra-faschistischen Kiewer Regimes anführen sollen.

Weiterlesen: DONBASS MELDET: US-MILITÄRBERATER & SÖLDNER FÜR STURM-OFFENSIVE AN DER DONBASS-FRONT ANGEKOMMEN

Vor 100 Jahren die Opfer der Bolschewiken. Heute beklagen wir die Opfer der Ära der menschenverachtenen Politik der Merkel, die am Gedenktag zur Ermordung der Zarenfamilie ihren Geburstag feiert.

Weiterlesen: Vor 100 Jahren: Menschenopfer der Roten Revolution

Der russische Geopolitiker und Publizist Alexander Dugin hat bereits um die Jahrtausendwende sein Konzept einer künftigen „multipolaren“ statt der monopolaren US-Weltordnung bis 1989/91 formuliert. Es wird seit geraumer Zeit mit jedem Tag aktueller. Die bisher dominierenden Akteure – die USA, der Westen ingesamt, aber auch Israel – verlieren an Boden, während neue Akteure Raum gewinnen: Rußland, China, aber selbst ein vom Westen seit Jahrzehnten unter Quarantäne gehaltenes Land wie Iran.

Weiterlesen: Verbündete

Weitere Beiträge ...