Mit der öffentlichen Bekanntmachung vom 21. Juli 2019 „Das Haus Mecklenburg-Strelitz verkündet die Aktivierung des Großherzogtum Mecklenburg Schwerin und Strelitz.“
wurde aus „Deutschland ist der Schlüssel zum Weltfrieden“ - Mecklenburg hat den Schlüssel im Schloß gedreht.

Neben dem Erhalt des noch vorhandenen Schlosskellers ist es aktuelles Ziel der Vereinsarbeit, das zerstörte Neustrelitzer Residenzschloss virtuell wiederauferstehen zu lassen. Mit Hilfe von Spenden durch Bürger, Betriebe und Einrichtungen der Region konnte ein erster Teilabschnitt, der obere Teil des Schlossturmes, realisiert werden.

Die Souveränität Deutschlands wird überlagert von Verträgen, die völkerrechtswidrig  und per se rechtsunwirksam sind. Oder die Verträge wurden nicht ratifiziert und sind deshalb rechtsunwirksam. Hinzukommen die Knebelverträge des Vatikans, über die ein weltweites Macht- und Ausplünderungssystem installiert wurde.

Arbeitstreffen im Ex-Feriendomizil von Erich Honecker

Mecklenburg vereint Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz zu dem größten nördlichsten Staat Deutschlands. Das seine wirtschaftliche Stärke und seine gesellschaftliche Stabilität durch ein gewachsenes landwirtschaftliches Umfeld findet.  Wenn da nicht die jahrzehntelange  Destabilisierung der Landwirtschaft stattgefunden hätte.

Weitere Beiträge ...