16
Sa, Jan
17 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

- Dieser Artikel ist nicht geeignet für minderjährige oder sensible Personen.- Durch die deutsche Hauptstadt und wahrscheinlich auch bald durch ganz Deutschland beginnt ein Pädophilen-Skandal zu rollen, dessen ganzes Ausmaß noch völlig unbekannt ist. Über DREISSIG JAHRE hinweg sollen die Behörden schutzbedürftige Kinder in die Hände von bekannten Pädophilen gegeben haben. Schlüsselfigur ist der inzwischen verstorbene Fritz H. 


Die Strippen ziehen sich bis hinauf in allerhöchste Verwaltungskreise. Der damals regierende Bürgermeister von Berlin und spätere Bundeskanzler WILLY BRANDT soll dieses Projekt ausdrücklich unterstützt haben, berichtet die US-Presse und bezieht sich auf Untersuchungen der Uni Hildesheim. Die Ermittlungen in dem Fall stehen ganz am Anfang, hunderte Dateien sind noch nicht gesichtet.
Wir erwarten zeitnah die ersten Ergebnisse.


„Die Familienverhältnisse, in denen Willy Brandt mit dem Namen Herbert Ernst Karl Frahm in Lübeck aufwächst, sind kompliziert.

Die Mutter
Als Willy Brandt 1913 zur Welt kommt, ist seine Mutter Martha Frahm (1894–1969) unverheiratet. Die Verkäuferin in einem sozialdemokratischen Konsumladen hat zu diesem Zeitpunkt auch keinen festen Partner. Die nichteheliche Geburt gilt damals und noch Jahrzehnte später als Makel. […]

Der Vater
Wer der leibliche Vater von Willy Brandt ist, bleibt lange ein Tabu. Erst in seinen „Erinnerungen“ 1989 gibt er den Namen öffentlich preis, den er schon 1947 durch einen Brief seiner Mutter erfahren hat. John Möller (1887–1958) ist nur zwei Wochen nach der Geburt seines Sohnes aus Lübeck weggezogen und in seine Heimatstadt Hamburg zurückgekehrt. Dort heiratet er 1919 und bekommt einen weiteren Sohn, der später im Zweiten Weltkrieg fällt. Wegen seiner Nähe zur SPD wird der Realschullehrer 1933 von den Nazis aus dem Schuldienst entlassen. […]

Der Großvater
In seiner Kindheit und Jugend nimmt Großvater Ludwig Frahm (1875–1935) die Vaterrolle ein. […] Quelle: Willy Brandt Biografie


VOLLDRAHT berichtete über die systemische Integration der pädophilen Netzwerke, die in der BRD systembedingt verankert sind. „Manuela Schwesig dreht jetzt richtig frei - Wahlkampf-Irrsinn der Corona-Psychos - Pädophile Netzwerke als Grundlage der BRD“

Die Schnittstellenbereinigung im System des Deep State läßt Geschichte/en als Fälschung und kriminelle Strukturen sichtbar werden. Die sorgsam getarnte Führungsebene des Deep State/Mafia/Kabale ist sichtbar gemacht worden und leitet den Zerfall der Deep State Strukturen ein.

Ein politischer Führer in der BRD kann nur in diese Position kommen, wenn er Bestandteil dieses Systems ist. Es ist also zwingend davon auszugehen, daß die Bindung entweder ideologisch und/oder über Abhängigkeiten ( Korruption, Erpressung über sexuelle Neigungen, Mord, Betrug usw.) erzeugt wird, die sicherstellen, daß ein Ausbrechen aus dem System ausgeschlossen ist.

Der moralisch, ethisch oder reuige Abweichler erfährt die bewährte Selbstmord/Unfall-Märchen- Entsorgungszeremonie. Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich „gebarschelt“, „gemöllemant“ und „gehaidert“ eingebürgert. Die „Selbstmorde“, wo sich der Proband selbst von hinten/vorne erschossen und dann verbrannt hat, sind wohl eher in die Kategorie Anfängerfehler in der Attentäterausbildung zu verorten. 007 hat ja auch mal klein angefangen, gelle.

Wobei in der pädophilen Zeugenvernichtung der Massenmord an den Zeugen im Dutroux-Verfahren eindrucksvoll gezeigt hat, wie unantastbar die pädophile Szene sich gefühlt hat. Das Dutrox-Verfahren im Kontext der Geopolitik und Pädokriminalität. Quelle: Swiss Policy Research

Die Funktion der pädophilen Netzwerke wird über den elitären Mißbrauch in allen Variationen von Vergewaltigung, Mord, Kannibalismus, rituellem Mord und Mißbrauch, Experimenten, Organhandel, Prostitution und Menschenhandel gefunden, die es erlaubt, den fließenden Übergang zwischen den ideologisch differenten Vereinigungen (Politische Zirkel, Burschenschaften, Logen, Vereine, Glaubenseinrichtungen, „Kinderhilfsorganisationen (WHO, UN), Institutionen für Kinder (Jugendamt, Kinderhilfswerke, Kindertagesstätten, Freizeitparks, Vereine) zu ermöglichen. Es ist der der blutige Kit der Kabale.

Wer meint das es erst eine neue Entdeckung ist, täuscht sich. Die politische Deckung der pädophilen Netzwerke ist schon seit Jahren bekannt, es sind nur die einbrechenden kabbalistischen Strukturen, die eine öffentliche Wahrnehmung ermöglichen.
Ich empfehle den Artikel aus 1993 von Alice Schwarzer in Emma. „Falsche Kinderfreunde - Vernetzen sich die Täter und ihre Sympathisanten? Gibt es eine Kinderfreunde-Connection von den Krippen bis in die Hörsäle?“


In der Endphase des zusammenbrechenden BRD-Systems treten diese Strukturen immer hemmungsloser und offen auf, um im gleichen Moment auch neutralisiert zu werden.

Für den bisher uninformierten Bürger ist es ein nicht bzw. nur schwer zu erfassender Zustand, der die bisherigen Vorstellung, wie die Welt funktioniert, zerstört. Die häufigste Schutzreaktion ist Blockieren und Ausblenden, was wiederum anfällig für das Meinungsmanagement der Kabale macht und sich gegen die wendet, die auf die pädophilen Netzwerke hinweisen.

 

Screenshot 2020 06 20 Startseite Twitter1

In dem bisherigen Marketing wurde die SPD überwiegend mit den Attributen der Volksnähe versehen, die des Volksverräters besteht seit der der Gründerzeit und ist ein beständiges Merkmal dieser Partei. Ein Widerspruch, der durch das Framing bestimmt wird.

Über die im Hintergrund weltweit laufende Eliminierung der identifizierten pädophilen Netzwerke und deren Mitglieder schwindet der manipulierende Einfluß auf die Informationsmatrix in den jeweiligen, durch die Kabale gesteuerten Ländern. Primär wird die Säuberung über die amerikanischen und russischen präsidialen Administrationen koordiniert. Für Mecklenburg ist der Einfluß der gesellschaftlichen Neuordnung in der jetzigen Phase an den Diffamierungsversuchen der regional durch die SPD geführten Zeitungen und Nachrichtenblätter sehr gut mitzuverfolgen.

Das Medienprojekt VOLLDRAHT und andere systemkritische Druckwerke setzen den notwendigen Impuls, der es den desinformierten Mecklenburgern ermöglicht, den Bedarf zu entwickeln, Informationen erhalten zu wollen, die bisher außerhalb ihrer Realitätsblase lagen. Dafür ist es egal, ob VOLLDRAHT durch den jeweiligen Leser positiv oder negativ bewertet wird, der Vorgang läuft im Unterbewußtsein ab.

Diesem Umstand verdanken wir z.B., daß die regionalen Druckwerke Nordkurier, Ostseezeitung und bnr.de fast ausschließlich durch die SPD (RND) gesteuert werden und flächendeckend die meinungsmachende Parteidoktrin verbreitet wird und jeder systemkritische Impuls zensiert wird.

Diese parteipolitischen Medien stecken im Dilemma.
Die Mecklenburger spüren, daß etwas nicht stimmt. Sobald die Täuschung so absurd wird, daß die Zwangsmaßnahmen nicht mehr plausibel vertreten werden können und der jetzt schon überzogene Corona-Betrug wird nur noch durch vollkommen verängstigte Menschen mitgetragen oder die im System verankerten Mitläufer. Die Anzahl derjenigen, die in Sorge um ihre Kinder, ihren Arbeitsplatz und ihr Vermögen die Bedrohung durch die SPD wahrnehmen, steigt jeden Tag an.

Die Parteimedien müssen deshalb die Manipulation massiv erhöhen, und das führt zwangsläufig dazu, daß die Glaubwürdigkeit rapide abnimmt oder sie fangen an den Wahrheitsgehalt zu erhöhen. Die Parteimedien sind im Arsch.
Testen Sie meine Aussage: Verlangen Sie von den drei Parteizeitungen eine Beurteilung des VOLLDRAHT-Artikel „Mecklenburger werden voll auf die Rolle genommen - Geile Show von Staatskanzlei und Justiz“ .

Werden die Redakteure den Sachverhalt qualifiziert beantworten oder ihre Diffamierung fortsetzen? Im Ergebnis müssen die Redakteure die Veröffentlichung der Urschrift (nicht die durch die Staatskanzlei verbreitete Kopie) zur Kontaktverbotsverordnung einfordern. (Das nennt man Schach. Anmerk. d. Redaktion)

Die politischen Mandatsträger versuchen das in Mecklenburg-Vorpommern geführte SPD-System am Laufen zu halten und reagieren nicht auf die berechtigten Fragen. Sie ignorieren diese einfach oder versuchen, diese arrogant ins Lächerliche zu ziehen. Das gelingt solange, wie die größtenteils parteiabhängige Justiz den Stillstand der Rechtspflege aufrecht erhält.

Hier treibt jetzt die einsetzende vergleichende Meinung der Mecklenburger die Exekutive an den Punkt, wo offen die von der SPD angestrebte Transformation in ein totalitäres System unterstützt wird, mit brutaler Gewalt gegen die Mecklenburger selbst, oder die Exekutive schützt die Mecklenburger vor der rechtswidrigen Transformation durch das SPD-System.

Anmerkung: Ich nenne es SPD-System, aufgrund der in Mecklenburg geführten Dominanz, der unter dem Namen SPD geführten Allianz der linksextremistischen Kräfte in allen Parteifraktionen.

Und hier greift die im Hintergrund laufende Schnittstellenbereinigung der pädophilen Netzwerke motivierend in die Abtrennung vom SPD-System ein.

Anmerkung: Wir haben keine internen Kenntnisse zu den im Hintergrund ablaufenden OPs. Alle Informationen beruhen auf Hörensagen und uns unbekannten Informationsquellen. Wer unbedingt mehr wissen möchte, sollte sich an die zuständigen Militärs wenden.

Sobald die maßgeblichen Netzwerkstrukturen größtenteils identifiziert sind, fängt sofort die Absetzbewegung an, und der Auflösungsprozeß des SPD-Systems beginnt. Der oben genannte Fall organisierten Kindesmißbrauchs und -handel ist der offizielle Anfang vom Endes des SPD-Systems in Mecklenburg.


We have to thank the Night Shadows for their efforts

and wish them the strength and toughness to continue to eliminate this scum.


Мы должны поблагодарить "Ночные тени" за их усилия и пожелать

им силы и стойкости, чтобы и впредь уничтожать это подонка.

Logo Volldraht 150