Top Stories2

Grid List

Nach vielen Jahren der Kämpfe mit den Kabalen / NWO / Khazarianern / Zionisten, hat Neil sich durchgesetzt. Er ist der Amanah!

Asien

Die US-Regierung boykottiert Huawei. Internationale und US-Unternehmen trauen sich deswegen nicht mehr, mit den Chinesen zusammenzuarbeiten. Für Huawei eine Katastrophe.

Der malaysische Premierminister Mahathir hat auf einer Konferenz in Tokio eine an Gold gebundene Währung für den Handel zwischen den Staaten in Fernost vorgeschlagen.

Nein, man braucht keinen Aluhut und keine besondere Leidenschaft für Verschwörungen, um mit größtmöglicher Sorge zu erkennen, dass sich im Sicherheitsapparat unseres Landes seit Jahren und vielleicht seit Jahrzehnten ein tiefer Staat, ein deep state, ein Staat im Staate gebildet hat, der zutiefst skrupellos, autoritär und am Ende verfassungs- und demokratiefeindlich agiert.

Prinz Andrew wird sein Schweigen über seine Beziehung mit dem schändlichen Pädophilen Jeffrey Epstein in einem Interview brechen.

Bild von Richard Duijnstee auf Pixabay

Europa

In Kanada, den USA und in Großbritannien erfreuen sie sich schon großer Beliebtheit: Drag Queens, die mit viel Glitzer und farbenkräftigen Kostümen durch die Schulen ziehen und die Kleinsten von den Vorzügen des bunten Lebens abseits der langweiligen Frau/Mann Paarung erzählen.

Bild von Dieter_G auf Pixabay

Amerika

Mann aus Nordarizona wegen verschiedener Anschuldigungen im Zusammenhang mit Kinderpornografie zu 48 Jahren Haft verurteilt

electroverse

Amerika

Die historische Arktisfront des Wochenendes bescherte vielen Regionen Nordamerikas erheblichen Schneefall, insbesondere dem Süden Kanadas und dem Mittleren Westen / Westen der Vereinigten Staaten.

Timothy Charles Holmseth, pädophile Task Force des Pentagons, berichtet, Navy Seals und US Marines hätten 2.100 Kinder aus unterirdischen Stützpunkten und Bunkern in Kalifornien gerettet.

Aus der fehlenden Bereitschaft des Westens, die heutigen Realien anzunehmen, als er nach Jahrhunderten der wirtschaftlichen, politischen und militärischen Dominanz die Prärogative der alleinigen Bildung der globalen Tagesordnung verliert, ergab sich das Konzept der „auf Regeln basierenden Ordnung“.

Bild von Paul Brennan auf Pixabay

Russland

Dem schillernden Öl-Kartell Opec gelang vor gut zwei Jahren ein scheinbar geniales Manöver. Im Rahmen der Opec+ band es Russland an sich.

Bild von klimkin auf Pixabay/Arichbild

Russland

Kurz vor dem G20-Gipfel gab Putin der Financial Times ein Interview, in dem es auch um LGBT und Liberalismus geht. Beides hängt zusammen, denn mit dem Liberalismus ist auch die Identitätspolitik gescheitert. Beide führen zum Gegenteil der versprochenen Ergebnisse.

Bild von stinne24 auf Pixabay

Naher Osten

Der scheidende Verteidigungsminister Ya'alon: Extremisten haben Israel übernommen. "Vor kurzem war ich mit dem Premierminister in moralischen und beruflichen Fragen nicht einverstanden", sagt Ya'alon über seinen Rücktritt aus der Politik.

Die Türkei will ihren Militäreinsatz in Nordsyrien offenbar beenden, die USA wollen im Gegenzug die Sanktionen gegenüber der Türkei aufheben. Das sagte US-Präsident Donald Trump jetzt. Zuvor hatten sich die Türkei und Russland auf eine Verlängerung der Waffenruhe an der türkisch-syrischen Grenze geeinigt. Die Waffenruhe könnte nun permanent werden.

Kurz vor den israelischen Parlamentswahlen am 17. September spielt Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit dem Feuer. Eine militärische Eskalation mit dem Nachbarland Libanon scheint eingeplant. Am Wochenende kam es zur ersten Konfrontation.

IWF und Weltbank im Verbund mit dem angloamerikanischen tiefen Staat haben Afrika zu dem gemacht, was es heute ist - eine Absatzplantage und Ausbeuterkolonie.

IWF und Weltbank im Verbund mit dem angloamerikanischen tiefen Staat haben Afrika zu dem gemacht, was es heute ist - eine Absatzplantage und Ausbeuterkolonie.

Südafrika ist seit 20 Jahren kein sicheres Land mehr. Man ist eigentlich an den meisten Orten seines Lebens nicht mehr sicher. Nach inoffiziellen Zahlen wurden in diesen letzten 20 Jahren zwischen 3000-4000 Buren samt ihren Familien (auch einschließlich den weißen und schwarzen Angestellten) auf ihren Farmen brutal umgebracht.

weiterlesen

Bild: Pixabay