06
Do, Okt
4 New Articles

Wir leben in abenteuerlichen Zeiten! Die Welt ist im Wandel und vor unser aller Augen zeichnet sich ein Bewusstseinswandel ab. Babylons Gebälk knarrt und stürzt bereits hier und dort zusammen und der Tag, an dem das Bürgertum seine Peiniger aus der Regierung mit Heugabel und Fackel verjagen wird, rückt unaufhaltsam näher.

Weiterlesen: Es beginnt: Die Deutschen holen sich ihr Land zurück

Unter dem absurden Slogan " Mehr Sicherheit durch weniger Waffen" wurde der Gesetzesentwurf  der Bundesregierung, zur Änderung des Waffengesetzes angenommen. Die irrationale Vorstellung, das mit einer Änderung der Erwerbs- und Besitzregelung von Waffen, der Bestand von illegalen Waffen reduziert, geregelt oder eingeschränkt werden kann, entspricht der naiven Vorstellung derjenigen, die absolut keinen Plan haben oder gezielt  eine zu erwartende Bewaffnung bestimmter Bevölkerungsgruppen, den Neuzuwanderern und allen Splittergruppen einen Rechtsvorteil zu verschaffen.

Weiterlesen: Bürgerbewaffnung für ein Jahr legalisiert - Bürger? - Alle können sich straffrei bewaffnen!

Erinnerungen an Mohammed Reza Schah von Herwig Schafberg  Am 2. Juni jährt sich zum 50. Mal der Tag, an dem der Student Benno Ohnesorg getötet wurde. Das war nicht bloß ein tragisches Ereignis, sondern es war ein Verbrechen, das vor allem in Studentenkreisen der Bundesrepublik Deutschland heftige Proteste auslöste und zur weiteren Politisierung sowie Radikalisierung der akademischen Jugend beitrug.

Weiterlesen: Als die „Sonne der Arier“ über dem Iran schien

Ein Gastbeitrag von Ines Laufer

Vor einem Monat präsentierte Innenminister Thomas de Maizière die mit Spannung erwartete Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2016 und ich konnte es kaum erwarten, anhand dieser Zahlen die drastische Entwicklung der Kriminalität in unserem Land beschreiben und darstellen zu können.

Weiterlesen: Die Flüchtlings-Kriminalität zwischen Fakten und Medienlügen

Weitere Beiträge ...