Nach dem Verbot der Neonazi-Gruppe "Combat 18" nimmt sich Bundesinnenminister Seehofer eine Gruppierung vor, die der Reichsbürger-Szene zuordnet wird.

Auf dem linksextremen Portal “indymedia” wurde ein Aufruf veröffentlicht, wie man sich während der Corona-Krise verhalten soll. Neben Solidarität gegenüber den Alten und Kranken, wollen die Linksradikalen auch gegen eine etwaige Anordnung der Regierung vorgehen und die “Ausgangssperren durchbrechen”.

Es ist ruhig auf dem Gebiet der BRD-Verwaltung. Extrem ruhig, so als ob tief Luft geholt wird, bevor der Sturm durch die Sumpflandschaften des SED-Regime braust.

Weitere Beiträge ...