01
So, Aug
18 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Davon ausgehend, daß wir uns in einer weltweiten „Truman-Show“ befinden, werden die widersprüchlichen Reaktionen auf den Notstand in dem Überschwemmungsgebiet verständlicher.

Fakt ist, daß die politische Maschinerie künstlich am Laufen gehalten wird, um den Plan des Deep State zur Bevölkerungsreduktion kontrolliert als Aufwachprogramm laufen zu lassen. „Du kannst niemanden überzeugen, der nicht die Erfahrung dessen gemacht hat, vor dem gewarnt wird“. Ergo, werden so viele sterben müssen bis sich der Selbsterhaltungstrieb meldet und diese politischen Mandatsträger in den Keller geschickt werden. 

2021-07-22_19.50.37.jpg

Alles andere wäre sinnlos, da mit der grenzdebilen Masse an Bevölkerung nur das alte Spiel neugestartet werden kann, kein Erkenntnisgewinn bedeutet, abtreten per Coronapanik, Impfung, Hochwasser, Stürme, Blackout, Hunger usw. Der neue Spielplatz für die Menschheit erfordert ein Minimum an Empathie und einen Reinigungsprozess von der sozialistischen Gehirnwäsche.

Das soll jetzt nicht heißen, daß Merkel und Spielkameraden per Revolution entsorgt werden sollen, das ist ein sinnloses Unterfangen, da die eh schon weg sind oder noch zum Spielen behalten werden.

 Duo_Merkel.jpg

Die Raute des Grauens in 2 Varianten. Merkel bei Biden und 3 Tage später Blabla-Sprachrohr im Hochwassergebiet 

Es geht vielmehr um die systembedingten Strukturen, die es gilt, in ihrer Position gegen das Leben, Falschheit und Perversität offenkundig werden zu lassen. Und damit sind wir wieder bei uns selbst angelangt. Ein jeder hat vor seiner Tür zu kehren und den Platz sauber zu halten, dafür zu sorgen, daß im gemeinschaftlichen Zusammenspiel der Respekt gegenüber den Mitmenschen eingehalten wird. 

Das Spielfeld der Bürger ist die Gemeinde, deren Stärke prägt das Land und schafft die Identität des Stammes. Diese (über)lebensnotwendige Identität ist besonders akribisch auf dem Gebiet der deutschen Stämme zu einem gegenderten Brei geschlechtsloser Honks verunstaltet worden. Die Indikatoren für die offensichtliche Grenzdebilität sind u.a.

- der Corona-Intelligenztest, denn wer eine Maske in einer fiktiven Pandemie aufsetzt, hat verloren. Trotz prüffähiger Beweise, ach was, noch besser, einfach die Tatsache, daß mittels Test, die keine Infektion darstellen können, die Infektionsrate bestimmt wird, zeigt, daß die untere Verwaltungsebene zum willigen Erfüllungsgehilfen sozialistischer „Pinky & Brain“-Soziopathen geworden ist. Ich habe 2 Schulleiterinnen erklärt, daß die Maßnahmen freiwillig und die Verordnungspolitik rechtswidrig ist, die Masken besonders für Kinder gesundheitsschädlich sind und sie für die Maßnahmen als Ausführende in der Haftung stehen. Es kam in beiden Fällen die Ausrede mit der Weisungsbefugnis. 

Erschreckend war festzustellen, daß die meisten Eltern in ihrer Naivität und Obrighörigkeit bereit sind, ihre Kinder zu opfern. Wenn die Erwachsenen sich eine Maske aufsetzen, ist das ihre Entscheidung, Kinder zu verleiten oder zwingen eine Maske zu tragen, ist versuchter Totschlag.


💥Die Pandemie ist offiziell vorbei💥 

Punkt 1)

Laut Infektionsschutzgesetz §5 wird die epidemische Notlage von nationaler Tragweite automatisch aufgehoben, wenn die Bundesregierung einer Verlängerung nicht innerhalb von 3 Monaten nach der letzten Verlängerung zustimmt. Dies erfolgte zuletzt am 04.03.2021. Eine Verlängerung wurde erst am 11.06.2021 festgestellt (also nach Ablauf der 3 Monate, die gesetzlich vorgeschrieben sind) Somit war diese Feststellung rechtswidrig. Es hätte ein Antrag auf eine erneute Feststellung einer epidemische Notlage erfolgen müssen. (Was jedoch nicht passierte.) Eine Verlängerung war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. 

SOMIT BESTEHT KEINE EPIDEMISCHE NOTLAGE VON NATIONALER TRAGWEITE MEHR.

Alle Coronaschutzverordnungen beruhen auf §5 des Infektionsschutzgesetzes (epidemische Notlage von nationaler Tragweite) Da diese nicht weiter besteht, sind sämtliche Coronaschutzverordnungen und damit auch die darin enthaltenen Abschnitte zum Tragen eines Mundschutzes sowie Abstandsregeln und Versammlungsverbote AUFGEHOBEN. 

Punkt 2) 

Davon abgesehen liegt die bundesweite Inzidenz derzeit bei 8,8 (fallend). Dies bedeutet, daß 8,8 von 100.000 Menschen positiv getestet wurden (NICHT ZWANGSLÄUFIG KRANK, NICHT ZWANGSLÄUFIG INFIZIERT, NUR POSITIV GETESTET mit einem PCR-Test, der laut dessen Erfinder und mehreren Studien keine Krankheit nachweisen kann) Demnach sind also derzeit gerade mal 7040 Menschen bundesweit positiv auf Corona getestet. 7040 von 80Millionen. Das widerspricht der Feststellung einer epidemischen Notlage laut $5 IfSG.

MASKEN AB! Lasst euch nicht länger verarschen.

Jeder der nun von euch verlangt, daß ihr eine Maske tragt, macht sich strafbar der Nötigung nach §240 StGB.

⚠️Bitte von juristischem Fachpersonal bestätigen lassen!⚠️


- Der Impfzirkus verläuft genauso bzw. noch härter im indoktrinierten Verhaltensmuster von Menschen, die verantwortungslos sind, weil sie die Verantwortung für ihr Leben abgegeben haben und sich den umfangreichen Informationen zu dem Genozid verweigern.

Ich frage Sie, hätten ich Ihnen im direkten Gespräch vor der Pandemie die Forderung gestellt, sich mit einer experimentellen Impfpampe impfen zu lassen, die per Notfallzulassung innerhalb von Monaten zusammengepfuscht wurde, auf den Markt gepresst wird und sich dabei die Politiker die Taschen füllen, und das mit der Begründung, weil eine fiktive Pandemie, medial hochgefahren wird, mit Infektionszahlen durch Tests, die keine Infektion darstellen können? Hätten Sie sich impfen lassen? 

Noch bekloppter wird es, wenn die Impfwilligen in Schlange für den „goldenen Schuss“ anstehen, während an Ihnen die ersten Geimpften zum Krankenwagen getragen werden. …

„Am 18.07.2021 wurde zu einer Sonderimpfaktion unter anderem im Impfzentrum der Stadt Laatzen bei Hannover für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren aufgerufen. Noch bevor Critical News vor Ort war, sei bereits gut 10 Minuten nach Beginn der Aktion ein erster Krankenwagen gekommen. Ein weiterer Notarztwagen erreichte mit Blaulicht um 13:46 Uhr das Impfgelände. Offenbar war es – wie leider zu befürchten – zu unerwünschten Komplikationen bei mindestens zwei Impflingen gekommen.“

Jeder Erwachsene, der sich impfen läßt und nicht körperlich oder geistig eingeschränkt ist, hat seine Entscheidung gegen das Leben aus freien Stücken gewählt. Kinder zu verleiten oder zu zwingen, sich impfen zu lassen, ist vorsätzlicher Mord.

Warum ich das schreibe? Damit Sie erkennen können, um was es hier wirklich geht, jedenfalls sollten Sie diese Option nicht ungeprüft lassen, daß das Projekt der Bevölkerungsreduktion keine Verschwörungstheorie mehr ist.

Kissinger Zitat aus einer Rede vor dem WHO Council on Eugenics, 25. Februar 2009:

"Sobald die Herde die vorgeschriebenen Impfstoffe akzeptiert, ist das Spiel vorbei. Sie werden alles akzeptieren - erzwungene Blut- oder Organspenden - "für das größere Wohl". Wir können Kinder genetisch verändern und sie sterilisieren - "für das größere Wohl". 

Kontrolliere den Verstand der Schafe und du kontrollierst die Herde. Impfstoffhersteller können Milliarden verdienen.Und viele von Ihnen in diesem Raum sind Investoren. Es ist eine große Win-Win-Situation. Wir dünnen die Herde aus und die Herde bezahlt uns für die Ausrottung!"

Solange die suiziden Verhaltensmuster die Grundeinstellung einer Gesellschaft darstellen, haben Sie keine Gesellschaft, Sie haben eine perspektivlose, fressende und scheißende Biomasse, die eine Rendite einzubringen hat, das ist der Status eines Nutzviehs. Das bedeutet, solange die Menschen nicht erkennen, daß sie unmenschlich handeln, wird der bestehende Plan unter übergeordneter Kontrolle weitergeführt bis sich die Menschen herauskristallisieren, die leben wollen, weil sie den unbezahlbaren Wert des Lebens erkannt haben.

Das Hochwasser ist was - ein zufälliges Ereignis?

Es gibt keine Zufälle, aber es gibt die Grünen.

2021-07-22_14.01.06.jpg

„Seltsamerweise lesen wir nirgendwo etwas darüber, dass in #RheinlandPfalz das Ministerium, das für #Hochwasserschutz zuständig ist, seit 2011 von den #Gruenen besetzt wird. #Hochwasserkatastrophe“ Quelle: Twitter

Und es wird darauf hingewiesen, daß die Vorwarnungen verteilt wurden. 

„Der Deutsche Wetterdienst habe schon am vergangenen Dienstag Unwetterwarnungen mit extremen Niederschlagsmengen herausgegeben.“ Quelle: Augsburger-Allgemeine

„In einem Lagebericht vom 13. Juli, also einen Tag vor den Überflutungen, wurde sogar ein „50-jähriges Hochwasser“ nicht ausgeschlossen. Wieso wurde nicht frühzeitig gehandelt?“ Quelle: Der Westen

Es werden haufenweise Videos und Berichte gebracht, die einsatzbereite, aber nicht angeforderte Rettungsfahrzeuge und THW zeigen. Anscheinend wurde die Befehlskette so diffus aufgestellt, daß die Weisungsbefugnisse sich gegenseitig blockieren – Zufall?

2021-07-22_18.26.27.jpg

Der Bevölkerung wird zu Lasten der Hochwasseropfer in die Übernahme der gesetzgeberischen Kompetenz auf den „Bund“ getrieben. Ein Vorgang, der mittels der rechtswidrigen Verordnungspolitik durch die Bürgermeister mit Aktivierung des Infektionsschutzgesetzes bei Überschreiten eines Inzidenzwertes bereits durchgeführt wurde. Da die Bürgermeister mit der Aktion „Bürgermeister in der Pflicht“ über ihre persönliche Haftung zu Schäden der Verordnungspolitik informiert wurden und nicht oder ausweichend reagieren, scheint die Hoffnung zu bestehen, daß mit Fortführung der Agenda 2030 und Übernahme durch den Bund auch die Haftung vom Tisch wäre. Wir können Ihnen versichern, daß dem nicht so ist. Die Bürgermeister hatten/haben die Option, sich für die Interessenvertretung der Bürger in ihrer Gemeinde zu entscheiden oder das globalistische System der Konzerne weiter zu unterstützen. Es ist ihre Entscheidung.

Es wird ein Versagen der regionalen Strukturen deutlich gezeigt und per medialer Täuschung die Lösung in den Verschiebung der Gesetzgebungskompetenz zum Bund getriggert. 

BRD-Mindfuck 

Appell von Cornelia Weigand (Bürgermeisterin Altenahr) am 16.07.21

Bildschirmfoto_2021-07-21_um_11.56.18.png 

brd-mindfuck.jpg

Das entspricht dem Plan der Globalisten mit der Agenda 2030 zum „Great Reset“, der bereits in der Führungsebene durch die Gegenkräfte kontrolliert abgewickelt wird. Was in der Bevölkerung kaum wahrgenommen wird und auch nicht oder nur bruchstückhaft in den Medien wiedergegeben wird, ist, daß gleichzeitig die bestehenden unterirdischen Systeme zerstört werden, es wird weltweit gestürmt, gesprengt, abgefackelt und geflutet [Neuseeland, Haiti, Amerika (Washington D. C.), Ukraine(Kiew), Russland(Moskau), Polen, Serbien, Österreich, Deutschland, Belgien, Niederlande, China, Türkei (Istanbul), Kolumbien ] die Parallel-„Gesellschaft“ verliert ihre Basis und damit ihre Handlungsfähigkeit. Es ist davon auszugehen, daß eine zivilisatorische Reaktivierung der Gebiete, die wahrscheinlich Schwerpunkte der mafiösen Netzwerke darstellen, nicht vorgesehen ist. Was spricht dagegen, diese Gebiete in Naturschutzgebiete umzuwandeln. Die Natur erledigt dann den Rest. 

2021-07-22_14.00.09.jpg 


Nachtrag 23. Juli 2021

BAUGEBIETE ÜBERDENKEN     

Experten äußern Bedenken gegen Wiederaufbau in Hochwasser-Gebieten

Angesichts der Gefahr, dass viele der von der Flut schwer getroffenen Orte künftig erneut in Hochwassergefahr geraten könnten, entwickelt sich eine Diskussion über den Sinn des Wiederaufbaus. Das berichtet die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (Donnerstagsausgaben).

„Es kann durchaus möglich sein, dass in Zukunft in bestimmten Lagen keine Baugebiete mehr neu ausgewiesen werden können, weil eine aktuelle Gefährdungseinschätzung besondere Gefahren feststellt“, sagte Thomas Kufen (CDU), stellvertretender Vorsitzender des Städtetages NRW und Oberbürgermeister von Essen, der WAZ. 

„Es könnten beispielsweise auch mehr Überflutungsflächen gebraucht werden, die nicht bebaut werden dürfen. Die jetzt betroffenen Ortschaften werden dann anders aussehen als vor der Überflutung“, so Kufen.     

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/experten-aeussern-bedenken-gegen-wiederaufbau-in-hochwasser-gebieten-a3561221.html


Fatal wirkt sich die perfide Agitation der „Querdenker“ mit dem Lümmel Bodo Schiffmann aus, der die emotionale Wirkung der „verweigerten Hilfe“ ausnutzt, um das Narrativ des „totalen Regierungsversagens“ für die Akzeptanz der Agenda 2030 auszubauen. Was ist wahr, von dem was uns gezeigt wird und was inszeniert? 

2021-07-21_10.17.42.jpg

Das BRD-System und die „Querdenker“ werden aus der gleichen Führungsetage gesteuert. Nur, daß die BRD-Führung übernommen wurde und die „Querdenker“ als gesteuerte Opposition den alten Plan verfolgen. Die Querdenker sind die noch freilaufenden Vertreter der Globalisten.

2021-07-22_12.02.54.jpg

 2021-06-23_20.59.19.jpg

Die Fluten werden es offenbaren und zeigen, was im Verborgen liegt. Schaut auf den Norddeutschen Raum, wenn dort die Fluten kommen, die Stürme werden es ankündigen.

2021-07-22_12.11.56.jpg

 

Es ist so einfach und simpel, die Gemeinden sind die letzten funktionierenden Gemeinschaften, der kleinste staatliche Nenner, wenn die Bürgermeister sich zu den Bürgern ihrer Gemeinde bekennen und nicht zu den kriminellen politischen Vereinen. Das ist die Aufgabe der Bürger, diesen Prozess zeitnah einzuleiten und sich soweit möglich autark zu stellen, um den kommenden Blackouts und der Nahrungsmittelknappheit Paroli bieten zu können.

Sie glauben mir nicht, natürlich nicht, wozu auch, es läuft alles, und was Sie nicht sehen, gibt es nicht. Wissen Sie was Betriebsblindheit ist? 

3 Tipps

a) Bestehen Sie beim nächsten Schreiben von einer BRD-Institution oder Bank oder Krankenkasse, noch besser dem Finanzamt darauf, so angeschrieben zu werden, wie Sie in der BRD-Verwaltung rechtsrelevant registriert wurden, so wie es im Personalausweis oder Reisepass steht mit MÜLLER, MAX.

b) Fragen Sie Ihren Bürgermeister, wie er es verantworten kann, daß er eine Verordnungspolitik umsetzt, die durch Inzidenzwerte (Infektionswerte) legitimiert wird, die aus Tests abgeleitet werden, die keine Infektion darstellen können.

c) Fragen Sie Ihren Hausverwalter, womit er mehr beschäftigt ist, mit den Abarbeiten der Sterbefälle der Geimpften oder mit Neubelegungen der Wohneinheiten?

Bereitet euch auf den nächsten Lockdown vor, mögen die Hungerspiele beginnen.

Und weil es so gut geklappt hat, wird jetzt die Mosel, der Rhein und die Lahn aktiviert. Laßt die Talsperren knallen, treibt die Stürme an, es wird biblisch werden. 


Nichts ist, wie es scheint, und bei vielen scheint nichts zu sein.

adler game over aufkleber 600

  Meine Meinung, Ihre Entscheidung.