19
Di, Okt
6 New Articles

Im Jahr 2014 sind laut deutscher Zulassungsbehörde zwei Kleinkinder nachweislich durch eine Masernimpfung gestorben [1]. Die Medien, Politiker und Behörden schweigen dazu!

Im krassen Gegensatz zu dem Fall des herzkranken Kindes, das im letzten Jahr in Berlin angeblich an Masern gestorben war. Weil das Kind angeblich ungeimpft war, wurde dieser Fall monatelang in allen Medien ausgeschlachtet, obwohl das Kind primär an einem schweren Herzfehler litt, der mit großer Wahrscheinlichkeit auch bei anderen Infektionen oder Belastungen zum Tod geführt hätte und damit als eigentliche Todesursache bezeichnet werden müsste.

Weiterlesen: IMPFTOD durch MASERN-IMPFUNG!