Wer hat Angst vorm bösen Wolf? In Deutschland, allem voran Sachsen und Sachsen-Anhalt, wird von interessierten Kreisen ein propagandistischer Kreuzzug gegen den Wolf veranstaltet.[1] Es werden dabei bisweilen Mythen vom "Bösen Wolf" bemüht, Jäger schwadronieren, man müsse damit rechnen, dass Schulkinder nicht mehr nach Hause kommen würden, da sie einem Wolfsrudel zum Opfer gefallen sind.[2]

EFI - Eltern für Impfaufklärung. In der Nacht vom 01.06.17 auf den 02.06. wurde im Bundestag beschlossen, dass die Leitungen der Kindertageseinrichtung das Gesundheitsamt informieren, wenn Eltern bei der Aufnahme keine Impfberatung nachweisen können. Die Pflicht eine Impfberatung bei Eintritt in den Kindergarten vorzulegen, gibt es ja schon länger.

Kommentiert von Hans Tolzin  Correct!v hatte sich in der systemkritischen Szene wunderbar eingeführt, mit einer Analyse von Pharmazahlungen an Ärzte. Doch wie es jetzt scheint, handelt es sich bei Corret!v um eine typische False-Flag-Operation, mit dem Ziel, Verwirrung zu schaffen. Geldgeber: Bill Gates ...

Weitere Beiträge ...