26
Mo, Aug
10 New Articles

Top Stories

Grid List

Unbestätigen Meldungen nach ist die Elisabeth II. (englisch Elizabeth II; * 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary in Mayfair, London) aus dem Haus Windsor verstorben.


VOLLDRAHT - mehr als nur Informationen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Europa

Der EU fehlt nicht nur Souveränität, sondern auch eine europäische Öffentlichkeit. Beide Probleme ließen sich mit einer digitalen Plattform beheben, meint der Politikberater J. Hillje. Brauchen wir das wirklich?

Die Fehler einer nicht angepaßten Einwanderungspolitik führen zwangsläufig zu gesellschaftlichen Spannungen. Diese Fehler wurden jetzt, nach dem neutralisieren der Deep State-Politiker korrigiert.

Ich zerlege die Epstein-Akten auf ein paar Dutzend Seiten anstatt auf 2000. Dies ist, was ich in den ersten 300 gefunden habe und es ist ziemlich krank und beunruhigend.

Bild von Pexels auf Pixabay

Deutschland

Die Verhaftung des Kinderhändlers und Koordinators der internationalen pädophilen Netzwerke Jeffrey Epstein, dem Erpressungsinstrument politischer Gruppierungen, offenbarte den Abgrund ideologisch getriebener Menschen.

Wie verängstigt müssen Menschen sein, daß die offensichtlichen Tatsachen ausgeblendet werden.

Im Zuge des Staatsstreichs  der BRD-NGO, hin zur Unionsbürgerschaft werden die Bürgerunruhen aus dem Bereich der national eingestellten Deutschen erwartet.

Bild von Tumisu auf Pixabay

Deutschland

Über Parteistiftungen schaufeln sich die etablierten Parteien illegal jedes Jahr mehrere hundert Millionen Euro Steuergeld in ihre korrupten Taschen. Fast eine halbe Milliarde Euro versickert so in dunklen, dubiosen Kanälen der Altparteien. CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP, Grüne und Linke betreiben ausgeklügelte Selbstbedienungsläden. Das Abzapfen der Steuergelder ist berüchtigt. In den Medien liest, hört und sieht man davon aber nichts. Ist dieser blinde Fleck Absicht?

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Feuilleton

Statt um soziale Gerechtigkeit dreht sich die Debatte derzeit vor allem um symbolisches Unrecht: um die Beleidigung und Diskriminierung von Minderheiten. Und dieser Diskurs gilt dann auch noch als „links“ und „progressiv“, wundert sich Harald Welzer.

Bild von Bernd Marczak from Berlin auf Pixabay

Feuilleton

Heute möchte ich zweierlei zeigen: Erstens, warum Nazi-Deutschland ein sozialistischer und kein kapitalistischer Staat war. Und zweitens, warum Sozialismus, verstanden als Wirtschaftssystem, das auf staatlichem Eigentum an den Produktionsmitteln basiert, eine totalitäre Diktatur benötigt.

Diese Geschichte ist Teil der " Real Women, Real Stories " -Serie, die   als soziales Projekt bezeichnet wird und das Bewusstsein für die oft ungesehenen Nöte fördern soll, denen Frauen in verschiedenen Berufen und an verschiedenen Orten auf der Welt ausgesetzt sind. Hier können Sie zum Projekt beitragen.

Diogenes mit der Lampe auf Menschensuche

Feuilleton

Hier nun erneut eine aktuelle Analyse mit Prognose, die nichts als meine ganz persönliche Meinungsäußerung mit einem Schuss Polemik enthält. Garantien für ihre Richtigkeit können mal wieder nicht gegeben werden.

Video

Wählerverarschung für Mitteldeutschland und den Osten - Hans Georg Maaßen!


Top Stories

Grid List

Bild von Mahesh Patel auf Pixabay

Tech

Eine junge Frau erlitt schwere Nackenverbrennungen, nachdem ihre Halskette mit ihrem generischen Ladegerät für Mobiltelefone in Berührung gekommen war, und warnte Experten vor den möglichen Gefahren bei der Verwendung dieser Produkte.

VOLLDRAHT weist ständig auf die kontinuierliche Überführung in die Unionsbürgerschaft hin. Es ist ein Staatsstreich der Bundesregierung (BRD-NGO), der die deutschen Bürger rechtlos in den Frondienst der EU-Soziopathen preßt.


Bild von kalhh auf Pixabay

Gesellschaft

Die verstärkte Nutzung des Medienprojekts VOLLDRAHT, durch BRD-Opfer deren systemkritische Handlungen und Widerstand gegen einen rechtswillkürlich agierenden Verwaltungsapparat immer mehr in den Focus der Öffentlichkeit gerückt wird, führt zum Gegensteueren der BRD-Regierung. Wenn das Meinungsmanagement nicht mehr über die parteigesteuerten Printmedien funktioniert, weil eine unabhängige Zeitung, bissig und schonungslos die realen Umstände in unserem Land pupliziert, dann muß ein Präsi der BRD-NGO ran. Nach dem Motto: "Knast ist toll und so schlimm kann Gefängniswelt gar nicht sein". Bundespräsi Steinmeier besucht die JVA Neustrelitz.

Da sich die Hinweise häuften, das die Essenqualität in der JVA Bützow unter aller Sau ist, hat Grhzg. Friedrich Maik interveniert und die Mängelbeseitigung angeordnet.


Ehemalige Krisenländer bekommen heute Kredite geschenkt. In Dänemark bietet eine Bank Hypotheken mit Negativzinsen an. Die Finanzwelt steht Kopf.

Upcoming Events