von Dr. Viktor Heese,  Deutscher Arbeitgeber Verband der heutigen Debatte um das Versagen der Medien ist es legitim, auch das "Pekuniäre" bei den Öffentlich-Rechtlichen zu hinterfragen. Sind die ARD-Gehälter wirklich so attraktiv, wie behauptet wird?Um darüber mehr zu erfahren, muss der Bürger nicht auf Spekulationen zurückzugreifen.

Die Aprilausgabe ist mit 30.000 Zeitungen ausgeliefert, das ist eine 100%ige Steigerung. Damit stoßen wir aber zugleich an die Grenzen des ehrenamtlichen Verteilernetzwerks und ich bin deshalb selbst von Flensburg bis München gefahren und habe den direkten Kontakt zu den Aktiven gesucht. Dieser Einsatz hat sich wirklich gelohnt, da ich diejenigen die ich nur vom Schreiben her kannte, jetzt persönlich treffen durfte. Mit denen, die schon kannte war es ein herzliches Wiedersehen.

Der Regisseur und Grimme-Preiseträger Frieder Wagner hat viele große Dokumentationen für ARD und ZDF gedreht. Nach seinem Film „Deadly Dust – Todesstaub“ über die Auswirkungen von Uranmunition nach Einsätzen der Nato im Irak und in Jugoslawien bekam er keine Aufträge mehr. Was ist so gefährlich an dem Film, der bis heute nicht im Fernsehen lief?

Franz Miller sendungVon Franz Miller

Dies hier ist eine konkrete Zusammenschrift bzgl. der Sendung “Pro & Contra - Wahrheit oder Verschwörung? Chemiewolken vergiften uns” , welche am 01.08.2016 beim Sender PULS4 ausgestrahlt wurde, und zu der ich als Wettermanipulationsexperte eingeladen wurde. Sie soll jedem Interessierten einen kleinen Einblick darüber geben, damit jeder verstehen kann, mit welch höchst fragwürdigen Mitteln die Mainstream-TV-Sender arbeiten. Der Zuschauer sieht nur die Sendung, aber bis es zur Ausstrahlung einer solchen kommt, passiert außerordentlich viel im Hintergrund. Etwas was jeder wissen sollte!

weiterlesen

Bild: Franz Miller/Screenshot

Logo Volldraht

Weitere Beiträge ...