16
Sa, Jan
17 New Articles

Das Wunder von London – Ist der erschossene Terrorist (False Flag-Darsteller) wieder auferstanden?

Screenshot/Meme VD

Medien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Welt verneigt sich vor dem offensichtlichen Wunder auf der Londoner Brücker, der angebliche Messerstecher, soll auf der London Bridge Passanten niedergestochen haben und wurde dann von der Polizei erschossen, so schreibt es die BILD und liefert ein Video in bester Qualität, als Beweis.

Zu sehen ist in der Schlußszene, daß ein leichtfüßig hin und her tänzelnder Mann mit einer Maschinengewehr bewaffnet, vermutlich ein Polizeibeamter in Anschlag geht und dann die Videoszene wechselt. Das Ereignis von einer dramatischen Musik untermalt, ergibt ein beweiskräftiges Video.

Link zum Artikel mit Video

Die Schußszene selbst wird nicht gezeigt, dafür erzählt die Bildreporterin, was der Zuschauer zu glauben hat und Cut, die Szene ist im Kasten.

Und jetzt ein Video in schlechter Qualität, nach dem „Erschießen“ … die arme Frau hat sich bald zu Tode erschrocken … Der Erschossene rappelt sich wieder auf.

Messerman - tot -

 

Messerman - nicht tot -

Link zum Telegram-Kanal Videodump

Unsere Empfehlung, richtig draufhalten, den Tod ist nur der, der nicht wieder aufsteht oder bessere Schauspieler einstellen, die abwarten bis sie per Trage vom Drehort entfernt werden.

 

Interessant wird es erst, als erkennbar wird, daß ein "Passant" ein Messer an sich nimmt, den Griff säubert und dann das Taschentuch wegwirft.

Link zum Video auf Videodump

 


VOLLDRAHT – mehr als nur Informationen