16
So, Jan
6 New Articles

Russischer Spitzenbanker bezeichnet Debatte über russische Invasion in die Ukraine als PR-Krieg

Russland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Chef der russischen Sberbank, Herman Gref, hat das Gerede über einen Einmarsch Russlands in die Ukraine als großen PR-Krieg bezeichnet. Er ist davon überzeugt, dass das Problem nur aus US-Sicht akut ist, während die tatsächliche Situation das genaue Gegenteil der aktuellen Sanktionsagenda ist.

Der Chef der größten russischen Bank, der Sberbank, Herman Gref, hält einen möglichen bewaffneten Konflikt in der Ukraine für kein ernsthaftes Risiko. Dies sagte er auf dem Investorentag des Kreditinstituts. Gref erörterte:

"Ich kann Ihnen nur sagen, wie es von Russland aus gesehen wird. Die Ernsthaftigkeit des russischen Einmarsches in der Ukraine kann nur von den Vereinigten Staaten von Amerika aus gesehen werden, von Russland aus wird sie nicht gesehen, nicht gespürt. Wir sehen das alles nicht als ernsthafte Gefahr. Ich würde sagen, wir sehen es als einen großen PR-Krieg."

Weiterlesen


Wer bringt jetzt der Bearbook schonend bei, daß der Russlandfeldzug ausfällt?

Logo Volldraht 150