Trump beendet die grüne Klimahysterie in Davos - Robert Habeck am Boden zerstört – Damit sind die Grünen überflüssig geworden

Umweltbelastung
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Sozialismus ist ein totalitäres Machtinstrument, das unter Täuschung der sozialistischen Gerechtigkeit die Freiheit des Einzelnen vernichtet, die Gesellschaft knechtet.

Die Täuschung wird per Medienmacht und einer perfiden Gleichschaltung des Parteiapparates als „demokratisches“ Gesamtkonzept in die Hirne der desinformierten Massen gehämmert. Je nach geduldetem Belastungsgrad der Gesellschaft formiert sich der Widerstand gegen die entartete Politik, die jeden gesunden Menschenverstand rebellieren läßt, und liefert die Grundlage für die Diffamierungskampangen.

„Nazi – Reichsbürger – Rechtsextremismus – Prepper – Deutscher“ sind Kampagnen, mit der unbescholtene und rechtschaffene Bürger diffamiert und ruiniert werden. Für den richtigen Unterhaltungswert sorgt das Zugpferd der sozialistisch faschistischen Meinungsmacher, die Amadeu Antonio Stiftung mit Ihrem selbst für Israel zu rassistischen Hintergrund der Gründer (in Israel verbotene  Khane-Partei), die in der Bundesrepublik Deutschland als NAZI-Meinungsmacher (saubere Kleidung, Blond, Zöpfe, Selbstversorger) mit Steuergeldern aufgepimpt wird.

Da die Manipulation nur kurzfristig wirkt, wird eine Vielzahl von NGOs auf den Markt geschoben, die für die notwendige Spaltung der Gesellschaft sorgen. Aktuell laufen die  Friday for Future-Jünger und die Traumtänzer der "Extinction Rebellion" mit dem laufenden Kollateralschaden der Gesellschaft, der Antifa inkl. dem Brett vor dem Kopf, rum, auf dem „Klimawandel“ eingehämmert wurde, und halten das Demonstrantenkarussell in Bewegung, während die DUH, ein getarntes U-Boot der Grünen, mit absurden Gerichtsverfahren die Kommunen überzieht.

Die Drohne der Klimahysterie, der kaputte Klimagollum „CO²Greta“, ist die nächste leerlaufende Klimatrompete, gefolgt von der Rakete. Das alles wird durch die Ausplünderung der geknechteten Gesellschaft finanziert, durch ein charakter- und ehrloses Klientel der Subkulturen. In diesem Sog der sinnfreien, sich selbst referenzierenden Klimahysterie wird das Bündnis90/Grüne zum politischen Faktor hochgespült und spekuliert tatsächlich auf die politische Führung der BRD-Verwaltung, und die Welt schaut staunend zu.

Von einem entfernteren Standpunkt aus betrachtet ergibt sich ein absurdes Bild. Die gesamte Klimahysterie konzentriert sich auf die Bundesrepublik Deutschland, das Weidegebiet des Deep State.

 

Die Täuschung und Ausplünderung funktioniert solange, wie sich die Akteure gegenseitig den Klimaschwachsinn bestätigen. Die dafür genutzte Hauptplattform der EU-Soziopathen ist das Weltwirtschaftsforum in Davos. Die Selbstbeweihräucherungszentrale (WEF) der CO²-Spinner verleiht den unsinnigsten Vorschlägen die Absolution und ist der letzte Baustein im Selbstreferenzierungs-Karussell.

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck ist in Erwartung dieser Ablaufplanung in Davos angereist und wirkte völlig geschockt, nachdem US-Präsident Donald J. Trump sinngemäß die Klimaapostel des Deep State als unfähige Radikale darstellte und faktenbasiert „saubere Luft und Wasser“ bei gleichzeitigem Wirtschaftsboom vorzeigen kann und damit die Klimapolitik der Grünen pulverisierte.


"Pessimisten wollten alle Aspekte unseres Lebens kontrollieren, führte Trump weiter aus. „Aber wir werden nicht zulassen, dass radikale Sozialisten unsere Freiheit beeinflussen.“ Amerika werde die Fahne der Freiheit hochhalten, so der Präsident." Quelle: Merkur


Robert Habeck im Interview. Sichtbar angeschlagen, denn er weiß, das war es.

 

Habeck, der Lohnsklave der Bilderberger, skandiert völlig realitätsfern zu Trump „Er ist der Gegner, er steht für alle Probleme, die wir haben“ und will den Kampf suchen. Das ist, als ob ein Parasit einem Felsen ans Bein pinkeln will. Was stört es den Felsen.

Habeck hat recht. Trump wird für alle Probleme, die die Grünen bekommen werden, zuständig sein.

Ohne die Klimapolitik sind die Grünen bedeutungslos, ein Furunkel am Arsch der geschundenen Bevölkerung, und die Selbstreferenzierung über die Gutachtenindustrie fällt in sich zusammen.

Es wird einen extrem teuren Aufwand der Medien benötigen, die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland auf Kurs zu bringen, um den Affentanz der Klima-Jünger wieder in Gang zu bringen.

Hier der Video-Link zum Ende der Grünen: Das Unwort "Klimahysterie"


VOLLDRAHT - mehr als nur Informationen