28
So, Nov
5 New Articles

Pandemie-Zirkus - Es ist immer freiwillig – Alles andere ist Willkür einer sich selbst ermächtigten Verbrecherbande „Bundesregierung“

Politik MWP
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Da aufgrund der nie vorhandenen hoheitlichen Rechte, die BRD-Verwaltung im Handelsrecht spielt, ist JEDER der die Angebote der Bundesregierung ernst nimmt und als gesetzliche Vorgabe ausführt, auf dem Holzweg und hat in Unkenntnis der Rechtslage die Privathaftung für sein Handeln ausgelöst.

Dabei ist es egal, ob es ein Sachbearbeiter, Schulleiter oder Bäckermeister ist, die Nötigung seiner Mitmenschen mittels Maskenzwang und Impfterror ist strafbewehrt. Klar das in einigen Fällen das Hausrecht greift, das sind dann die Unternehmen, die über das Leben ihrer Kunden entscheiden wollen. 

Ergo, es obliegt den Kunden selbst, die Unternehmen zu nutzen oder eben auch nicht.

Laßt die Unternehmen, die den Pandemie-Schwachsinn mitmachen, einfach pleite gehen. 


Netzfund

Radio NDR PLUS: 

Ab morgen wird in Hamburg für die Gastronomie die 2 G Regel eingeführt. Jetzt kommt's, den Gastwirten wird die Entscheidung überlassen ob sie ihr Hausrecht anwenden, oder nach der 2 G Regel Gäste in ihr Restaurant lassen.

Jetzt macht den Regierungsvertretern kein Affentheater, der Gastwirt ist derjenigen der entscheidet wen er in sein Restaurant lässt und niemand anderer.

Beruft er sich auf sein Hausrecht, kann er jeden Gast, GEIMPFT, GENESEN, GETESTET, oder UNGEIMPFT in seine Räume lassen.

Fällt so langsam der Groschen?

Ebenso verhält es sich mit allen anderen Geschäften auch, jeder Selbständige entscheidet selber, nur SIE üben ihr Hausrecht aus.

Da die BRD kein Staat ist, ist alles was die Firma BRD als Gesetz absegnet, nur Verordnungen! 

Wollen wir ENDLICH was bewirken, dann fällt die Entscheidung doch extrem leicht.

WWG1WGA

Corona ist ein Intelligenz Test 


Und jetzt verstehen vielleicht einige, warum VOLLDRAHT so konsequent in Mecklenburg-Vorpommern die Einhaltung der Gesetze und damit den Nachweis der rechtskräftigen Verordnungen eingefordert hat.

Dieser Nachweis wurde nie erbracht. Im letzten Gespräch mit dem SPD-Politiker da Cunha wurde durch da Cunah auf die mündliche Zusicherung der Minister hingewiesen und die seien vertrauenswürdig. Ja klar, mehr Bürgerverarschung geht nicht.

Die Lage wird sich ändern, sobald die Ausfälle, bedingt durch Impfungen im Polizeibereich zu Fragen führen, ob den nur Senioren, Behinderte und Kinder gekeult werden oder auch Polizeibeamte? Das würde natürlich nicht akzeptiert und schon haben wir die Wechselbälger wieder als "Freund & Helfer" auf der Bürgerseite ... das ist vermutlich der Zeitpunkt, wo die meisten Geimpften eh an der Impfung krepieren werden. Es bleibt spannend, wie weit kann die völlig freidrehende Politik die Lebenqualität runterschrauben, bevor die Menschen NEIN sagen?

Die naive Vorstellung, das politische Mandatsträger vertrauenswürdig sind existiert nur auf Wahlplakaten.

80% der Politiker würden bei einer Militärregierung direkt am Galgen landen.

Das nenne ich Vertrauen in die Rechtssprechung und Politik setzen.


adler game over aufkleber 600  

Meine Meinung, Ihre Entscheidung.