07
Mi, Dez
1 New Articles

VOLLDRAHT geht an die Börse

Wirtschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In meiner unendlichen Güte und Liebe zur Menschheit, wende ich mich an die Menschen, die noch klare Bilder sehen.

Wir haben beschlossen, d.h. Ich in der dritten Person, Ich und mein schizophrener Zwilling, euch an den Betriebskosten unserer Arbeit zu beteiligen. Also geht VOLLDRAHT jetzt an eure Börse.

Begründung: Der Arbeitsaufwand verlangt schon die Spaltung meiner Persönlichkeit, da ist es nahe liegend, auch die Betriebskosten aufzuspalten. Die Fehlfunktionen auf der Webseite konnten lokalisiert werden. Es sind die Lizenzgebühren für die Module.

Neben den anderen Ausgaben für Papier, Telefon, neuen PC, da der alte Dampfkessel das Motherboard als exterritoriales Gebiet einstuft und das ständige Booten inkl. Bluescreen nervig ist, Diesel (bin CO²-Fan) für die Fahrten zum Befehlsempfang der Koordination zur Monarchie in Mecklenburg, Presseausweis, Kaffee zum wachwerden in rauhen Mengen und den Stromkosten, weil mein Kellergewölbe im Untergrund keine Heizung hat.

Da das leistungslose Konsumieren mittlerweile als gottgegeben empfunden wird, darf gerne darüber nachgedacht werden, wie ein Engagement 24/7 für eure Freiheit aufrecht gehalten werden kann.

Wer zur Erkenntnis kommt, daß außer Daumendrücken, eventuell die monetäre Unterstützung ausschlaggebend ist, der darf seine Anerkennung in Euros ausdrücken und sendet seinen Beitrag zur Unterstützung an PayPal  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gruß und Dank jb


VOLLDRAHT - mehr als nur Informationen