01
Fr, Jul
0 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Unter der Agitation der grenzdebilen Regierungs-Marionetten und dem Wechselbad der emotional geführten Debatte um eine Impfpflicht, die aus rechtlicher Perspektive nur in einem totalitären System installiert werden kann und damit kein Problem mehr an sich darstellt, sondern der Umstand eines totalitären System selbst der Punkt ist, wird die Ablenkung vom Wesentlichen durchgezogen und alles hüpft über das Stöckchen. 

Versuche Sie bitte nachzuvollziehen, das alles was Sie an Lösungsansätzen und Rechtsvermutungen vortragen, aus Ihrer /Unserer Position nicht wirkend umgesetzt werden kann - Ergo, ist es nicht zielführend sich damit zum jetzigen Zeitpunkt zu beschäftigen. 

Anders sieht es mit der „Forderung zur Verwendung nach dem Namen so wie er im Ausweis drin steht“  aus.

Das ist die Ursache für die Haftungsverschiebung.


2022-01-15_07.47.33.jpg

Die politischen Weichensteller schieben derweilen genau an diesen Punkt die Bevölkerung auf das andere Gleis und anstatt dem einen Riegel vorzuschieben und sich qualifiziert aufzustellen, diskutiert das Land über eine imaginäre Impfpflicht. 

Vielleicht habe ich mich aber auch unklar ausgedrückt.

Die gesamte kriminelle Finanzierung des Deep State hängt davon ab bzw. baut darauf auf, der gesamte politische Apparat ist davon abhängig, das gesamte EU-Projekt hängt an diesem Sachverhalt dran - am seidenen Faden und Sie tanzen drum herum und wollen den Faden nicht durchschneiden. 

Das ist das Gleiche wie vor dem Rathaus stehen und Wunderkerzen schwenkend Kumbaja zu singen. Die BRD-Verwaltung ist nicht das Problem, es sind die Menschen die im Käfig Rundläufe veranstalten und die offene Tür nicht sehen. 

Für die BRD 1.0 galt die Verrechnung der Verwaltungskosten für die Bürger mit dessen Kollateral zu verrechnen, dazu wurde das BRD-Personal (Deutsche in Kriegsgefangenschaft) unter dem von der BRD 1.0 vergebenen Namen im Personalausweis die haftende Identität (Pferd) vergeben.

Die Schekel-Enthusiasten haben sich über die zusätzliche Identität des „Max Mustermann“ und der „freiwilligen“ Unterschrift der Bürger einen Zugang zum Kollateral verschafft, mit dem die Deutschen die gesamte Welt finanziert haben, damit meine ich Drogenhandel, Prostitution, Menschenhandel, Organhandel, Pharmaversuche, kriminelle Bereicherung und Kindesmissbrauch, in einer Brutalität die jenseits menschlicher Vorstellung liegt.

Deshalb gilt bis zum Beweis des Gegenteils: Es ist völlig egal, was ihnen von der BRD 2.0 an Bußgeldern, Bescheiden und Forderungen zugesendet wird. Fordern sie nach § 174 BGB die Vollmachtsurkunde ein, ansonsten ist deren Forderung nicht zustellungsfähig.

2022-01-07_13.09.25.jpg

Warum Polizisten nur Schafe sehen.

Sie werden als Mensch geboren und haben die Identität eines Pferdes (Personalausweis) angenommen, traben ins Dorf und stehen auf dem Marktplatz. 

Der Sheriff kommt, verlangt Ihren Ausweis in dem Sie als Pferd ausgewiesen werden und verpaßt Ihnen ein Bußgeld mit der Begründung „Schafe dürfen hier nicht ohne Deppenmaske stehen“.

Frage: Sind Sie ein Pferd oder ein Schaf?

Anwort: Sie sind ein Pferd solange sie nicht mit „määäh“ antworten.

Und jetzt schauen alle, die ein Bußgeld erhalten oder Angst davor haben in Ihren Personalausweis (Pferd) und lesen langsam laut ihren Namen vor und konzentrieren sich auf die Schreibweise und dann schauen Sie sich den Bußgeldbescheid an, OWI, GKV, Strafbefehl, FA usw. (Schaf).

Sobald Sie mit ihrer Unterschrift oder Bezahlung die Einlassung/Identitätsübernahme (määääh) gesagt haben, haften sie für das Schaf und der Scheriff grinst „Siehste, Du bist doch ein Schaf“

Ergo gilt für die BRD-Verwaltung, die Forderungen mit „MUSTERMANN, MAX“ als Empfänger zu schreiben, damit diese rechtskräftig zugestellt und ausgeglichen werden können, ansonsten ist die Annahme der Forderung abzulehnen, weil „MUSTERMANN, MAX“ nicht identisch mit „Herr Max Mustermann“ ist.

Der Insider fängt jetzt an zu schmunzeln, da er die Hintergründe für den Betrug kennt. Der „Normalo“ ahnt zumindest, das etwas faul ist.


Um es auf den Punkt zu bringen. 

Die gesamte Verordnungspolitik und der kriminelle Teil der Kommunalpolitik wird über die zweite unversicherte juristische Person abgewickelt. Schafft es ein Teil der Gemeindemitglieder die intellektuelle Hürde zu nehmen und beschäftigt sich mit dem Ausbeutungsprinzip und fordert die Verwendung des Namens, wie er im Ausweis (Pferd) steht, erübrigt sich wahrscheinlich jede weitere Diskussion, weil die meisten Verbrecher wie Landräte, Bürgermeister, Stadtvertreter, Staatsanwälte, Richter und Ordnungsamtsleiter ihre Fahrzeuge packen und abhauen.

Merke

Es geht nicht darum, die BRD aufzulösen. Es geht darum, das Verständnis für den kriminellen Teil des öffentlichen Rechts zu erlangen und abzuschalten. Bei Verwendung des Namens, wie im Ausweis ist keine, gegen die Bürger gerichtete Politik mehr möglich, bzw. ist diese sanktionsfähig und hat strafrechtliche Konsequenzen für die Politiker. 

Ich kann Ihnen nur meine Erkenntnisse zu Verfügung stellen, die auf den Erfahrungswerten und Fehlschlägen der kommerziellen Arbeit gewachsen ist. Die aber gezielt die rechtlichen Bedingungen aufzeigen, die noch nutzbar sind. Wir haben die Ursache lokalisiert und auf den umsetzungsfähigen Rahmen runter gebrochen, es ist Ihre Entscheidung das Instrument zu nutzen oder eben nicht.


Lockdown_Zeitung22.jpg

Video: VOLLDRAHT Januar 2022 - Widerstand in die Souveränität oder Spaziergänge

Niemand kann sich vor der Verantwortung drücken

Auf wirklich allen Fronten des Freiheitskampfes oder was dafür gehalten wird ist keine zielführende Handlung vorhanden. Wer auch nur Ansatzweise gehofft hat, aus dem Parteibereich eine qualifizierte Handlung entsprechend der Lage zu erwarten wird bitter entäuscht werden, alles ist auf den totalitären Systemwechsel hin unterwandert und wird intern subtil auf Kurs getrimmt. 

Die Meisten bekommen das noch nicht einmal mit, weil deren Horizont immer noch auf die eigene Bestandwahrung ausgerichtet ist und der Überblick fehlt. In allen Gesprächen wird, sobald die Sprache auf die verantwortliche Übernahme der eigenen Handlung kommt die Mauer hochgezogen, weil „man“ etwas zu verlieren hätte. 

Dieses jämmerliche Bild opportunistischer Sichtweise ist der Spiegel der Gesellschaft, alles Arschlöcher die zu träge geworden sind, die satt sind und deren Feigheit wie alte Pisse riecht. 

Ich kann nur eindringlichst darauf hinweisen, das dieser radikale Systemwechsel auch nur über die grundsätzliche Korrektur an der Wurzel unserer Gemeinschaft, im Sinne freiheitlicher Rechte und hin zur Souveränität in der Gemeinde stattfinden kann. Wird diese, die kleinste der Staatsformen nicht effektiv für die Freiheit in Position gebracht, kann auch keine Freiheit entstehen, denn alles was dann kommt, ist die „Gnade“ derjenigen die uns die Brotkrumen in die Futterschale werfen. - jb 21.Dezember 2021


Der Käfig ist offen

adler game over aufkleber 600

 Meine Meinung, Ihre Entscheidung.