Top Stories

Bild: Paulr1960

Deutschland

Amira Mohamed Ali tritt die Nachfolge von Sahra Wagenknecht an. Die Linke wählt die niedersächsische Abgeordnete zur neuen Chefin der Bundestagsfraktion. Co-Vorsitzender Dietmar Bartsch behält sein Amt.

Es ist unglaublich, mit welch krimineller Energie die Mitglieder des Bundestags den Zugriff auf das Selbstbestimmungsrecht vorantreiben. Erstaunlich ist dabei, daß alle Akteure, die jetzt für das Zwangsimpfen abstimmen, anscheinend ihre politische Immunität überschätzen. Das Ignorieren der Militärgesetze führt zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Platz in der 1.Reihe vor einem Militärtribunal - Nürnberg 2.0 läßt grüßen. Der Verrat am eigenen Volk, die vorsätzliche Körperverletzung und die Feigheit vor einem totalitären Parteiapparat könnten dann eine durchschlagende Wirkung erzielen.

Bild von Johannes Westermann auf Pixabay

Deutschland

Die Luft wird für die zionistischen Führungskräfte in der BRD-Regierung dünner. Jeder der einen israelischen Pass, für die schnelle Flucht aus der BRD erhalten hat, steht vor verschlossenen Türen.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Regionales

Wenn zwei Verlierer-Parteien sich in strategischen Machtspielen verlustieren, verliert der Bürger.

Bild von Franz W. auf Pixabay

Regionales

Die deutschen Landwirte werden so richtig verarscht. Nachdem sie vom eigenständigen Landwirt zum EU-lohnabhängigen Angestellten der Industrie degradiert wurden, werden sie jetzt Schritt für Schritt ihres Grund und Bodens beraubt.

Unbestätigten Meldungen zufolge wird durch die mecklenburgischen Sparkassen intern die Warnung ausgegeben, seine Gelder von den Banken abzuholen.

Die Zutaten sind ein kabbalistischer Investmentguru der Teslas guten Namen mißbraucht, ein Wirtschaftsminister Jörg Steinbach der entweder so naiv ist, daß er die Täuschung mit der Gigafactory tatsächlich glaubt und sich darüber profilieren will oder er ist ein informierter Lobbyplayer, der den Sprudelbrunnen der Fördergelder angeschmissen hat. 

Bild von Thomas Wolter auf Pixabay

Wirtschaft

Nein, nicht wirklich, denn diese Beschaffung hat einen ganz anderen Hintergrund, als wir im ersten Moment denken. Es gab mal einen YT-Kanal, der eine sehr gute Darstellung unserer Zukunft gemacht hat, die für mich vollumfänglich Sinn ergibt. Dazu folgendes:

Erstmals sollte ein deutsches Unternehmen direkten Zugang zum wichtigen Rohstoff Lithium bekommen, doch Bolivien ließ das Joint Venture platzen. Die Bundesregierung kann das nicht nachvollziehen.