07
Do, Jul
2 New Articles

Jetzt ist es raus - Masseneinwanderung für den Lebensstandard der SPDler

Migration
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das ist der Moment, wo SPD-Högl die „Potentialeinwanderung“ vorstellt und treuselig erklärt, daß „wir“ brauchen 200.000 bis 500.000 Personen jedes Jahr, damit wir „unseren“ Wohlstand … aufrechterhalten.

Für den dummbasseligen Personalausweisträger hört sich das plausibel an und er macht fleißig den Klatschhasen, wenn die SPD wieder die „Nazi raus-“ und „Rechtsextremismus“-Parolen ertönen läßt. Das lullt so schön das Hirn ein.

Während SPD-Högl ständig von Fachkräften spricht, schwenkt sie beim finanztechnischen Aspekt auf „Personen“ um. Merkt wieder keiner, daß hier Kollateralwerte importiert werden müssen, da sonst der Wohlstand der SPDler, nicht ihrer, gesichert ist. Ihr Wohlstand ist schon futsch.

 

Personen – Personalausweis – Staatsangehörigkeit – RuStaG 1913 > Darfst, nicht drüber reden weil sonst der Wohlstand der SPDler gefährdet wird, deshalb bist Du ein Reichsbürger, sobald Du dein Recht einforderst.


Die Einen sehen klare Bilder, die Anderen haben diverse Müslis im Kopf.

Das ist ein Komödiantenstadl mit lobotomierten Klatschhasen.

 

 VOLLDRAHT – mehr als nur Informationen