20
Mi, Okt
7 New Articles

Warum der Kommerz so wichtig ist und warum der Kommerz völlig unwichtig ist

Recht
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Demokratie, dem genialsten Selbstverwaltungsinstrument für Sklaven, im Status von Nutzvieh nach kabalistischen Dafürhalten, gibt es ein Abrechnungssystem deren Regelwerk dem Bürger/Nutzvieh nie erklärt wurde. Es ist eine Fiktion der Täuschung und Lüge, es ist Kabalendreck.

Nach dem 1. WK wurden die Weichen für dieses System gestellt und im 2.WK konnte dann parallel das Geschäftsmodel der „Ewigen Schuld“ implementiert werden, diese beiden Geschäftsmodelle zerstören die nationale Identität, die Familienzusammengehörigkeit und lösen die gesellschaftlichen Strukturen in parasitäre Eliten und Sklaven auf, wobei die Sklaven tatsächlich glauben „frei“ zu sein, wenn Sie aus dem Haufen der korrupten Politiker einen neuen Spielführer aus dem gleichen kriminellen Verein wählen. Der sozialistische goldene Käfig des betreuten vermögenslosen Überlebens im Endspiel der Agenda 2030. 

An diesem System durfte niemand rütteln und wurde gnadenlos abgeräumt, sobald er sich offenbarte.

Nehmen Sie z. B. Herrenhausen oder Westerwelle usw. die alle gebarschelt, gemöllemant oder gehaidert (Er möge in Frieden ruhen) wurden. 

Ich erinnere an den Start vor ca. 10 Jahren, als die Existenz der Kollateralkonten in den sozialen Netzwerken lanciert wurde und die ersten Bürger dachten, das Sie das Kollateral selbst nutzen könnten. Bei dem Versuch auf dem Kollateralkonto hin- und herzubuchen erschienen auch gleich die MIBs und erklärten die Vorteile der dauerhaften horizontalen Einlagerung „6 feet under“.

Das Kollateral ist ein Verrechnungskonto auf dem die „Wette“ für die durch Sie erbrachte Wertschöpfung Ihrer Arbeitsleistung laufend verbucht wird. Es ist ein auf Ihren Namen laufendes Konto, für das Sie mit Ihrer freiwilligen Unterschrift den Zugang gewähren. Um diese „Freiwilligkeit“ zu fördern, gibt es die diversen Motivationsangebote des öffentlichen Rechts, wie Gerichtsvollzieher, Zwangsversteigerung, Beugehaft oder die beliebten Überfälle des Werkschutz, die anstatt zu Klingeln gleich die Tür eintreten, um dann den Gerichtsvollzieher zu ermöglichen den Ausgleich der Ordnungswidrigkeit anzufragen … Unterschreiben sie hier!

Vor 10 Jahren wurde anscheinend der Papst aus dem Weg geräumt bzw. die gesamte oberere Ebene der Kabale sukzessive neutralisiert. Damit fällt auch der Kommerz. 

2021-09-19_16.07.35.jpg

Dazu lesen sie vorab den Kommentar von @Rechtsmaerchen

„Wenn das Seerecht eine Fiktion ist, dann ist die Öffentlichkeit der Glaube seiner öffentlichen Bediensteten an ebendiese. Achtung: öffentliche Bedienstete sind wir grundsätzlich alle, auch wenn wir das Geschäftsmodell `Privilegien-Franchise´ kaum thematisiert haben. Dennoch sind die öffentlich Angestellten Erfüllungsgehilfen das wahre Rückgrat dieser Illusion. Sie sind es, die keinen Verdacht schöpfen dürfen und ruhig gehalten werden müssen. 

Das sogenannte Volk spielt nur eine nachrangige Rolle. 

Es gilt als minderbemittelt und leicht manipulierbar, so dass die öffentlichen Bediensteten ihre Mitmenschen und Angehörigen mit Leichtigkeit unter Kontrolle halten können.

Wie man sieht, ist es die Kunst eines funktionsfähigen Unterdrückersystems, seine privilegierten Erfüllungsgehilfen auf Linie und willfährig zu halten! Also ist die Konfrontation der Beamten mit der Gültigkeit ihrer eigenen Regeln und der Unwürde ihrer Handlungen ein viel bedeutenderer Ansatzpunkt als die meisten anderen Aktivitäten. Hier fürchten die Piraten (die Wenigen) das Volk (die Vielen) am meisten und lassen es deshalb im Schlafmodus vor sich hindämmern. Weil ein Privileg als ein privates Recht definiert ist und der Zweck des Seerechts unser Geld, muss die „Öffentlichkeit“ ein privates Tochterunternehmen eines Lizenzgebers sein, den wir als das Bankensystem kennen. 

Die Öffentlichkeit ist ein privater Wohlfahrtstrust und weil diesem jedermann glaubt und da im Bankrott Profit nicht erlaubt ist, muss es sich hierbei um das Geschäftsmodell eines religiösen non-profit-Unternehmens handeln.

„Federal Reserve Association: eine religiöse non-profit Korporation.” 

[Quelle leider nicht mehr auffindbar!].

@Rechtsmaerchen

Hieraus nährt sich der Hauptzweck der Erfüllungsgehilfen, alle Mitglieder dieser Glaubensvereinigung innerhalb der Franchise-Glaubensanschauungen einer globalen Armenkirche gefangen zu halten, deren Hauptzweck ein großer Klingelbeutel ist. (Franchise: das Verwirklichen einer Geschäftidee durch Lizenzvergabe.)

„Als eine Regel, Franchises springen von Verträgen zwischen der souveränen Macht und den privaten Bürgern...“  [American Jurisprudence 2nd, Franchises, §4: Generally (1999)].

„Durch Teilnahme an einem staatlichen Privilegien-Franchise sind Steuern Geschenke...“ [31 U.S.C. § 321(d)].


Auf das völlige Versagen der Bürgermeister haben wir hinlänglich verwiesen.

Wir befinden uns in einem noch geschätzte 30 Jahre andauernden Prozess, in dem das Bekannte völlig demontiert wird und nur die Wenigen, die sich vom Kabalendreck lösen können, werden überleben. Alle die Morgens aufwachen und der erste Gedanke ist „Mein Schatz…“ , gehen unter. Die erste Welle der Bestandswahrer des Kabalendreck wird per Impfung abgeräumt und so geht es einem nach dem anderen an den Kragen. 

Daß der Kommerz, die wahre BWL der BRD (u.a) überhaupt veröffentlicht werden kann, dient zum Verständnis, wie und warum wir in diese Situation getrieben wurden und welcher Mechanismus den Erhalt dieses Ausbeutungssystems ermöglicht und weiter laufen läßt. 

Die Bürger selbst sind der Garant dafür, daß dieses System weiterläuft. Die in der imaginären „Sicherheit“ dahindämmernden Bestandswahrer des öffentlichen Rechts, die Sachbearbeitereben ist der Schlüssel, solange die Desinformierten mit Privilegien der Besoldung ihren opportunistischen Selbstzweck wahren können, werden Sie ihre Landsleute weiterhin wissend oder unwissend rechtlos halten und unterdrücken. 

Leider haben sich viele Menschen, die sich mit dem Kommerz beschäftigen und Lösungswege aus dem Gefängnis suchen, darin verloren und leben nun in ihrer Welt des Kommerzes „Alles ist Vertrag“ oder das zitieren von Canon 99 "Wer dauerhaft des Vernunftgebrauchs entbehrt, gilt als seiner nicht mächtig und wird Kindern gleichgestellt." ist nur eine der Standardfloskeln, mit denen die eigene Wut und die Lethargie des Angesprochenen kompensiert wird. Es ist eine Abwärtsspirale in die Isolation von allem was Spaß macht. Kommerz ist lebensfeindlich und ein Recht das nicht offensichtlich ist, ist nicht anwendbar, es ist Kabalendreck.

Dabei kann Kommerz natürlich auch Spaß machen.

Ein bischen Nichtzahlen von GEZ, KK, OWI und FA ruft den Gerichtsvollzieher auf den Plan. Der erscheint auch pünktlich und es sei meinem tadellosen Ruf geschuldet, der GV kommt gleich mit einer Busladung voll mit Maschinengewehren bewaffneten Constelles-Söldnern an. In seinem gescheiterten jämmerlichen Versuch mich zu provozieren, damit eine Begründung zum Söldnereinsatz gegeben ist, machte er eine etwas unglückliche Figur die zu einem Dauergrinsen bei den Söldnern (privat haftende Polizisten) führte. In meiner unendlichen Liebe zu allen Minderbemittelten offerierte ich dem nur noch stotternden GV ein bisher nicht genanntes Konto und bot Ihm den Zahlungsausgleich aller Posten in 5-stelliger Höhe an. Völlig verdutzt nahm er das Angebot an und sicherte den Lastschrifteinzug zu. 

Ich glaube, das ich dem GV nicht mitgeteilt hatte, das ich das auf meinem Namen bei der Frankfurter Sparkasse geführte Konto, das ich nie wissentlich eröffnet hatte, über den Banken-IBAN-Rechner mit meiner Sozialversicherungsnummer ermittelt hatte. Nichts desto Trotz, hat der GV alles von diesem Kollateralkonto abgebucht und dafür die Klatsche seiner beruflichen Laufbahn erhalten. Der weiß jetzt, das es dieses Betrugssystem gibt und die Mission wurde erfolgreich abgeschlossen, indem den Sachbearbeitern vorgeführt wird, was sie Ihren Landsleuten eigentlich antun. Ich hatte dann 2 Jahre Ruhe bevor wieder diese nervige „Hast Du mal einen Euro“ der Kabale anfing.

Ich werde immer nach Beweisen gefragt, etwas was sich aus der Routine und Anwendung selbst ergibt, kannst Du nur erarbeiten „learning by doing“, es wird aber nicht offiziell gelehrt, deshalb ist es so schwer den Beweis auf der Bürgerebene anzutreten. 

Um diesen Umstand abzuändern, habe ich aus der Position eines Unternehmers (Autohaus) den Bürgermeister für die Folgen der kriminellen Verordnungspolitik mit bummeligen 100.000 Euro in die Haftung genommen. Ab da wankte das regionale politische Umfeld, kurz vorm Durchgreifen der Haftung (die Ex-Frau des BGM sah schon ihren Anteil an dem Scheidungsausgleich schwinden), brach der Unternehmer zusammen und damit auch die Klage. Ich weiss nicht, was da im Hintergrund ablief, aber das Aufatmen der Verantwortlichen war deutlich zu vernehmen. Das Ausbeutungssystem steht auf tönern Säulen, ein Tritt und das Lügenkonstrukt bricht in sich zusammen.

Es ist nun einmal Fakt, daß die politischen Mandatsträger vollumfänglich für den durch die kriminelle Verordnungspolitik angerichteten Schaden privat haften. Das darf der Bürger nur nie erfahren, gelle.

Da wir nur kurzfristig temporär geöffnete Zeitfenster zu Verfügung haben, um die Schritte in diesen Aufwachprozess koordiniert mitgestalten zu können, da wir aus unserer Handlungsunfähigkeit kaum Optionen haben die wirksam umzusetzen sind, konzentriere ich mich auf das Wesentliche und nicht die Ablenkung. 

JFK_Jr_-_Honey_Fitz_-_Bell_-_WWG1WGA.jpg

In diesem Fall ist es die Anwendung der ursächlichen Wirkung im direkten Bezug des alltäglichen Kontakts mit dem öffentlichen Recht runtergebrochen und das ist  

„Verwende meinen Namen wie er im Perso/Reisepass steht oder liefere mir die Rechtsdefinition des von Dir verwendeten Strohmanns - Herr Max Mustermann“  


Begründung

Sie werden von der GEZ, FA, KK, Ordnungsamt, Rathaus etc. immer mit „Herr Max Mustermann“ angeschrieben, obwohl in ihrem Ausweisdokument des Personalausweises und des Reisepasses der Name „MUSTERMANN, MAX“ drin steht … los, nachschauen, sonst klickert es nicht im Oberstübchen. 

Und jetzt fordern Sie die Absender der Briefe auf, das Sie so wie in den Ausweisdokumenten gesetzlich bestimmt wurde, anzuschreiben sind, denn dafür haben Sie unterschrieben – wieder drauf schauen… ist das da unten Ihre Unterschrift – Ja oder Nein? Und wo ist die Unterschrift, das Sie für die Identität des „Herrn Max Mustermann“ unterschrieben haben?

Da rattert das Oberstübchen, gelle. Es sind Identitätspapiere, der Personalausweis und der Reisepass, ergo wollen Sie die Identität des „Herrn Max Mustermann“ mit seiner Haftung für alles Mögliche, was sich die BRD-Kabale einfallen läßt auch zahlen, ohne überhaupt wissentlich die Identität angenommen zu haben? 

Die Sachbearbeiter unterliegen der pawlowschen Konditionierung. D. h. Sobald ein selbstständig denkendes Wesen vor sie tritt und freundlich auf die gesetzlichen Widersprüche ihrer Tätigkeit aufmerksam macht, geht das Glöckchen an und der Bildschirm stellt auf „Error 404“ um, dann werden die antrainierten Denkmuster und Laute aktiviert, also der Hund bellt und ein Sachbearbeiter „denkt“ und gibt die antrainierten Musterlaute von sich: „Verschwörungstheoretiker“ – reicht das nicht, wird mit „Sie sind ein Reichsbürger“ gesteigert. Reagiert der leibhaftig vor dem Sachbearbeiter stehende selbstständig denkende Bürger mit einem - „ja, aber …“ - wird die ultimative Waffe aller Sachbearbeiter gezückt und es entfleucht dem Sachbearbeiter ein verächtliches „Nazi“

Damit ist für den Sachbearbeiter der Verwaltungsakt abgeschlossen, der Bürger schaut voller Mitleid auf die arme Kreatur und geht bevor er noch ein Leckerli dem Sachbearbeiter zuwerfen wird. Der Sachbearbeiter hat zwar nicht verstanden, was der Bürger überhaupt von ihm will und dass die angesprochene ungesetzliche Handlung, den Sachbearbeiter und seine Familie selbst betrifft. 

Zum Nachdenken: Wer bearbeitet eigentlich noch die Auszahlungen, wenn die Sachbearbeiter durch die Impfung, einer nach dem anderen "wegrationalisiert" wurden? 

Und jetzt ändern wir das Spiel.

Sie verkneifen sich, dem Sachbearbeiter ein Leckerli auf den Tisch zu werfen und fordern stattdessen die Rechtsdefinition des von dem Sachbearbeiter verwendeten „Herrn Max Mustermann“ ein.

Sobald der Sachbearbeiter die Rechtsdefinition liefert, ist dieser, als Erfüllungsgehilfe für das Ausbeutungssystem nicht mehr zu mißbrauchen.

Das beinhaltet alles was wir über den Kommerz zum jetzigen Zeitpunkt wissen müßen, um in die Handlungsfähigkeit zu kommen. Unsere Lebenszeit ist zu kostbar, als das wir sie mit dem Kabalendreck verschwenden sollten. 


„Spiele auf dem Feld, für das Du die Eintrittskarte hast“ 

adler game over aufkleber 600

Meine Meinung, Ihre Entscheidung.