02
Do, Dez
10 New Articles

Corona-Kult: Gläubige fordern auf Twitter im Gleichlaut zur Impfung auf

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Intelligenzbeleidigung durch die Impf-Propaganda will kein Ende nehmen. Auf Twitter sammeln sich unter dem Hashtag #allesindenArm Berichte über die Impfungen. Die Beiträge sind stets gleich aufgebaut: „Hallo, ich heiße soundso und bin geimpft.“ Aus Solidarität solle man sich auch impfen lassen. Was am reinen vorgeblichen Selbstschutz solidarisch sein soll, ist fraglich. 

Eine britische Studie hat bereits nachgewiesen, dass die Corona-Viren-Last bei Geimpften ebenso hoch ist, wie bei Ungeimpften. Die Impfungen führen nicht einmal den Angaben der Hersteller nach zu einer sterilen Immunität. Man kann also auch als Geimpfter andere Menschen anstecken. Die Anhänger der Corona-Sekte scheinen diesen Umstand einfach auszublenden und rühmen sich als Wissenschaftsversteher.

  • #allesindenArm Kampagne auf Twitter
  • 107.000 Impf-Gläubige sprechen Gebet für „Wissenschaft und Solidarität“
  • Absurde Solidaritätsbehauptung: Impfung schützt andere sowieso nicht, keine sterile Immunität
  • Impffanatiker rühmen sich als Wissenschaftsverstehe

Weiterlesen


Logo Volldraht 150