02
Do, Feb
0 New Articles

BEZAHLEN ODER SONST!

Amerika
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Sie haben Joe Biden immer wieder davon sprechen hören, dass die Menschen ihren "gerechten Anteil" zahlen sollen. Sie dachten, er meinte die Centi-Milliardäre, richtig? Falsch gedacht.

Sie werden ihr Vermögen in Offshore-Trusts und dergleichen verschieben. Sie werden nicht zahlen. Der Durchschnittsbürger wird zahlen. Die Superreichen werden nicht nur jede Steuererhöhung über die Inflation an die Verbraucher weitergeben, sie werden auch jeder Belastung entgehen, die Joe ihnen auferlegen will. Die Mittelschicht und die arbeitenden Armen werden am Ende zahlen müssen. Diejenigen, die keine Macht haben, werden am Ende immer den Kürzeren ziehen.

Bidens Kontrolleure haben eine weitere geniale Idee für uns auf Lager. Er will jetzt, dass die Banken Berichte über jede Transaktion über 600 Dollar an die IRS übermitteln. Ich erinnere mich, dass es anfangs nur 10.000 Dollar waren. Auf diese Weise konnten die CIA und ihresgleichen den Drogenhandel besser kontrollieren und beherrschen. Mit der Verabschiedung des schlecht benannten Patriot Act wurde diese Grenze auf 3.000 Dollar gesenkt. Das vorgebliche Ziel war es, Geldwäsche zu verhindern - etwas, das unser schweinestimmender Kongress mit Hilfe einer hoffnungslos korrupten Zentralbank die ganze Zeit tut.

Joes Finanzministerin Janet Yellen ist dafür, dass die IRS die Leibeigenen noch mehr ausquetscht. So viel zur finanziellen Privatsphäre. Haben Sie die Couch wirklich gekauft? Die IRS will es wissen, und mit ihrer neuen Horde aggressiver und gut bezahlter Kontrollfreaks müssen Sie sich darauf einstellen, dass sie auf Schritt und Tritt geprüft werden. Sie wollen nicht zahlen? Sie verlieren Ihre Sachen. Wenn Sie sich zu sehr wehren, kann es sein, dass auf Sie eine Waffe gerichtet wird. Das ist es, was die Regierung ausmacht. Macht.

Glaubt irgendjemand, dass es nicht noch schlimmer wird, wenn die 600 Dollar erst einmal akzeptiert sind? Das ultimative Ziel der Marxisten ist es, Ihr gesamtes Geld einzutreiben. Die IRS wird schließlich Ihr Konto vollständig besitzen. Sie werden auch Sie und Ihre Arbeit besitzen. Sie werden alle Ihre hart verdienten Einlagen nehmen und Sie dazu bringen, Ihren "gerechten Anteil" an Steuern zu zahlen. (Die Fairness wird natürlich von ihnen bestimmt). Die Steuern werden zuallererst beschlagnahmt. Dann werden sie Ihnen einen Hungerlohn zum Überleben zurückgeben. Höchstwahrscheinlich in Form einer digitalen Währung.

Wollen Sie, dass Ben weiterhin großartige Karikaturen zeichnet? Halten Sie ihn auf Trab, indem Sie ihm eine starke Tasse Kaffee kaufen, damit er noch schneller zeichnen kann! Kaufen Sie Ben eine Tasse virtuellen Kaffee und machen Sie ihm die Nacht zum Tag! Danke für die Unterstützung, Klicken Sie, um einen Kaffee zu schicken!

Ich hätte nicht "sie werden zurückkehren" schreiben sollen. Nein, das ist falsch. Sie MÖGEN etwas von eurem Geld zurückgeben, wenn ihr brave Jungs und Mädchen seid. Wenn Sie ein Anti-vax-'Terrorist' sind, ein 'Klimawandel-Leugner' oder eine niedrige soziale Kreditwürdigkeit haben, dann werden Sie viel weniger bekommen. Sie können sich Essen und Miete nicht leisten? Keine Sorge - sie werden dich in ein Gulag verschleppen. Marxisten lieben Folter und Zwangsarbeit.

Apropos Marxisten: Joe hat sich wieder einmal vor seiner radikalen Basis verbeugt. Er will die in der Sowjetunion geborene Saule Omarova in das Amt des Comptroller of Currency berufen. Sie ist eine marxistische Professorin an der Cornell University. Sie findet, dass die Sowjetunion ein großartiges System hatte - etwas, das die USA anstreben sollten. Sie hasst Kryptowährungen (sie kann sie nicht kontrollieren) und möchte, dass die Federal Reserve die persönlichen Bankgeschäfte der Amerikaner übernimmt. Elizabeth Warren liebt sie. So schlecht ist sie.

Erwarten Sie, dass Mitch McConnell sich hinter all das stellt.

- Ben Garrison

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator aus Grrr Graphics


 Logo Volldraht 150