16
Sa, Okt
13 New Articles

DIE HEXENDOKTOREN RAUSSCHMEIßEN!

Naher Osten
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Tansanias Präsident John Magufuli, der in Chemie promoviert hat, wirft die Weltgesundheitsorganisation aus seinem Land hinaus.

Afrika erwacht unter der medizinischen Tyrannei, die ihm von Bill Gates und seinen Mitarbeitern auferlegt wird. Tansanias Präsident warf die Weltgesundheitsorganisation aus dem Land, nachdem er ihren COVID-19-Testern eine Falle gestellt hatte. Er reichte Ziegen- und Papayaproben ein, die alle positiv auf COVID-19 zurückkamen. Wir wissen, dass die Tests unzuverlässig sind, aber Tansania hat bewiesen, dass sie auch lächerlich sind. Offenbar wissen viele afrikanische Länder besser Bescheid als die westlichen Länder, die einer Gehirnwäsche unterzogen wurden.

Burundi hat auch das Coronavirus-Team der WHO rausgeschmissen, und jetzt wacht Ghana endlich auf, um Bill Gates und seine Bemühungen um die Kontrolle der Weltbevölkerung durch seine faulen Impfstoffe zu erkennen. Der Präsident von Madagaskar behauptete kürzlich, die WHO habe ihm Millionen von Dollar an Bestechungsgeldern angeboten, damit Gates der Bevölkerung dort Gifte injizieren könne.

Gates verfügt über einen enormen Reichtum und kann sich in solche Länder einkaufen. Er unterstützt die WHO und viele große Pharmaplattformen. Er hat medizinischen Einfluss und Kontrolle aufgekauft, um seine Eugenik-Pläne umzusetzen. Wir wissen, dass es Gates' Endziel ist, jeden Menschen auf der Erde durch Impfung zu markieren. Ob durch eine Tätowierung oder einen Chip, er möchte, dass jeder auf seinem Planeten Teil seines digitalen Identifizierungsprogramms ist, das auch als "ID2020" bekannt ist. Auch bekannt als das "Malzeichen der Bestie".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator aus GrrrGraphics


 Logo Volldraht 150