08
Mo, Mär

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die VOLLDRAHT-Argumentationslinien zur rechtswidrigen Verordnungspolitik werden zur teuren Realität für die im Kadavergehorsam stehenden Bürgermeister. 

Es ist soweit. Der BRD-Verwaltung fliegt die Verordnungspolitik wie ein Dampfkessel um die Ohren. Die durch VOLLDRAHT kontinuierlich in Frage gestellte Verordnungspolitik, deren Grundlage aus den fiktiven Zahlen der falschpositiven Ergebnisse der PCR-Tests resultieren, ist sofort zu beenden.  

Die Bürgermeister werden in die Haftung genommen, wenn sie mit Inkenntnissetzung der rechtswidrigen Verordnungspolitik, diese nicht sofort in den Gemeinden beenden.  

Unterstützen Sie die aktiven Bürger und setzen Sie die Signale, damit Ihre Nachbarn sich orientieren können.  

Teil I.

Meine Meinung zur Übersicht.

Teil I. Sollte nur von den bereits Informierten gelesen werden. Für die desinformierten Bürger führt diese Ausführung unweigerlich zur Schnappatmung und dem automatisch dem eigenen Sprechapparat entfleuchten „Ein Reichsbürger“. Wir haben das größte Verständnis für Ihre Situation, es ist Fakt, daß Ihr Universum mit dem Tellerrand endet. Sie haben die Wahl, Teil I. überspringen oder sich morgen die 3-fach Dosis der Impfpampe spritzen lassen, das beendet auch Ihre anderen Probleme.


Übersicht

Die Amerikaner handeln gemäß ihres militärischen Auftrags, und gemäß deren Aussage ist die BRD in 2025 unregierbar. 

Das bedeutet, die Elitenführung wurde unter Kontrolle gebracht und für die untergeordneten Strukturen gilt der „letzte Befehl“. Damit für die untergeordneten Strukturen der „Alltag“ weiterhin wie gewohnt weitergeführt werden kann, wurde das Narrativ eines „gewählten“ US-Präsidenten Joe Biden geschaffen. Man läßt die Dems gewähren und im Zuge der Straffälligkeit ihrer Handlungen werden die justiziablen Fakten gesichert und sukzessive zur Strafverfolgung gebracht. 

Da der kriminelle und pädophile Joe Biden nie das White House betreten hat, gehe ich davon aus, daß die Umbauten des White House zum Museum angefangen haben.

Trump ist der letzte Präsident der US. Inc und wird der 17. Präsident der US. Republik.

Für das Gebiet der BRD bedeutet das: 

Unter der Annahme, daß 200.000 – 300.000 US-Streitkräften bummelige 80 Millionen Einwohner auf dem Gebiet der BRD gegenüberstehen, bedeutet das, daß die US-Militärs keine ausreichenden Ressourcen haben, den eingeschlagenen Weg der Corona-Deppen in ihrer Schwarmintelligenz stoppen zu können. Die läßt man laufen und werden unter „zu blöde zum Leben“ abgehakt. 

In den europäischen Nationen gelten die gleichen Bedingungen wie in den USA, da das mafiöse Netzwerk identisch ist. Im Zuge der strafbaren Handlung erfolgt unmittelbar bis mittelfristig der Zugriff. Spannend wird es, wenn in der Ablaufplanung der Globalisten-Psychos die False-Flags anstehen. Davon ausgehend, daß in bestimmten Szenarien auch die quer durch das BRD-Gebiet verlegten Minen (Knallkörper unterschiedlicher Aufmerksamkeitswirkung bis hin zum A-Bombencharakter) zum Einsatz gebracht werden sollen, ist es schon interessant, ob die Drähte unter den Auslöseknöpfen vorher gekappt werden können. 

Unabhängig des für die unteren Strukturen ablaufenden Films, der sowohl als auch für den Aufwachprozeß der desinformierten Bevölkerung genutzt wird, laufen im Hintergrund die Säuberungen der pädophilen Netzwerke und die des Menschenhandels. 

Teil II. Hier sollten die Desinformierten wieder mitlesen 

Für das Gebiet Mecklenburg-Vorpommern bedeutet das:

Mit Feststellung, daß die BRD-Institutionen allesamt der US-Verwaltung angehören bzw. in deren Rechtskreis angemeldet sind und US-Verwaltungsassistenten nach meiner Vermutung den Landräten vorgesetzt wurden, läuft die Vorbereitung zur Übernahme durch das US-Militär.  

Der Anspruch auf einen souveränen Staat wurde mit der Proklamation 1 aus dem Haus Mecklenburg-Strelitz gestellt und über die Volksinitiative zur parlamentarischen Monarchie unter Bezug auf das Ländereinführungsgesetz Art. 2 eingeleitet.

Bis zur Umsetzung und offiziellen Staatsführung durch den Großherzog Friedrich Maik läuft die totalitäre Agenda des „Great Reset“ weiter und damit der vollständige Ruin der Wirtschaft MV. 

Diese fatale Entwicklung kann nur mit der zeitnahen „in Haftung-Nehmung“ der politisch Verantwortlichen abgepuffert werden. D. h. die Bürgermeister und Landräte sind mit der Haftung ihrer verantwortungslosen Handlung im Kadavergehorsam der Partei zu konfrontieren und resultierend aus deren Reaktion die Kooperation, Amtsenthebung und/oder Korrektur per Bürgerbegehren durchzusetzen.

photo_2021-01-30_05-55-14.jpg

Ziel ist es, die rechtswidrige Pandemiepolitik zeitnah zu beenden. 

Dazu bilden sich aus den Stammtischen die übergreifend unterstützenden Gruppen, die in den „Start-Gemeinden“ die in diesen Gemeinden aktiven Bürger unterstützen.  

Die Kommunikation mit dem Bürgermeister ist umgehend per Flyer flächendeckend in der Gemeinde zu verteilen, so daß die Gemeinde diesen Vorgang „live“ miterlebt und durchgehend eingebunden wird. Der Bürgermeister und der Gemeinderat können somit keine Vertuschung durchführen. 

Die Staatskanzlei MV mit der Hauptverantwortlichen Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat auf Grundlage der falschpositiven PCR-Testergebnisse ohne Evidenz der Testergebnisse eine Verordnungspolitik durchgesetzt, deren Maßnahmen weit mehr Schaden an der körperlichen und seelischen Gesundheit der Bürger Mecklenburgs und Pommerns angerichtet haben als der grippale Infekt, der als „gefährlichstes Virus“ der Welt bezeichnet wird. Der Schaden wird durch die zerstörte Wirtschaft maximiert und führt in eine extreme Wirtschaftskrise. 

photo_2021-01-30_08-26-21.jpg

Fakt ist, der PCR-Test war nie für die Indikation einer Infektion konzipiert worden, hat nie eine Zulassung für diagnostische Zwecke erhalten und konnte somit auch nie eine Infektion diagnostizieren. Und genau das wurde durch eine vorsätzliche „staatliche“ Täuschung assoziiert, mit der die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt wurde.

Trotz mannigfaltiger Beweise und Aufforderungen, diesen Betrug zu beenden, werden die absurden Pandemiemaßnahmen ständig gesteigert. Dieser völlig sinnfreie Aktionismus eines „Inzidenz-Eertes“ dient ausschließlich der Verschleierung und Aufrechthaltung der kriminellen Verordnungspolitik mit der in Angst gehaltenen Bevölkerung. 

Da der Bürgermeister durch und für das Wohl der Bürger in seiner Gemeinde gewählt worden ist, steht er in der Pflicht, das mittels der Subsidiarität auch zu gewährleisten. 

Eine rechtswidrige und kriminelle Politik ist sofort zu beenden, auch wenn wie der Landrat von Güstrow Sebastian Constien durch seinen Adjutanten Neumann verbreiten läßt „daß auch wenn eine kriminelle /rechtswidrige Verordnungspolitik ansteht, diese durch den Landrat nicht beendet wird, da die Aufhebungskompetenz beim Gericht liegt und somit der Bürger die Beendigung der rechtswidrigen Politik einklagen müßte“ Das ist Juristenbullshit postengeiler Egoisten, die Lichtjahre von einer wahrhaftigen Interessenvertretung für die Bürger entfernt sind.  

Bildschirmfoto_2021-01-30_um_12.24.06.png

 

Fakt ist, daß jede BRD-Gemeinde im US-Handelsregister des US-Bundesstaat Delaware registriert ist und eine Steuernummer erhalten hat. Das bedeutet, der Bürgermeister agiert in der Funktion eines Geschäftsführers, die „Bürgermeister“ genannt wird. Damit lautet die korrekte Anschrift

Nachname, Vorname

In der Funktion Bürgermeister

Mit der Registrierung im Handelsregister agiert der Bürgermeister auch mit seinem Privatvermögen 

als vollhaftender Geschäftsführer.

Wenn der Bürgermeister zusammen mit den Bürgern den Schutz der Gemeinde an erste Stelle setzt, dann ist die in der Subsidiarität geleitete Gemeinde unschlagbar.

Wenn aber der Bürgermeister uneinsichtig die Verordnungspolitik basierend auf dem Betrug des PCR-Testes nicht sofort einstellt, haben sie es mit einem Parteisoldaten zu tun, der im Kadavergehorsam ihre Gemeinde abreißen wird. 

Fordern Sie den Gemeinderat auf, sofort ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten. Weigert sich der Gemeinderat, ist dieser durch ein umgehend eingeleitetes Bürgerbegehren zu entlassen und auch in die Privathaftung zu stellen. 

Zwecks Motivation eines Bürgermeisters sollte ihm zu Kenntnis gebracht werden, daß jeder Tag, den er zögert für die Bürger einzutreten, den durch seine Feigheit oder Dummheit eintretenden Schaden vergrößert und ihm zur Last gelegt wird. 

Ein Beispiel für Österreich

Bildschirmfoto_2021-01-30_um_21.58.21.png

Mit der Verkündung der epidemischen Notlage von nationaler Tragweite ist gemäß §1194 ABGB kein Miet- oder Pachtzins zu entrichten. 

Das bedeutet, daß die zuviel gezahlten Mieten und Pachten wieder zurückgefordert werden können und jeder Tag der „Pandemie“, der trotz Kenntnis des Betrugs durch den Bürgermeister fortgeführt wird, kostet den Vermieter einen Haufen Geld. 

Für das Gebiet der BRD besteht diese  Möglichkeit nicht, da wirkt die fatale Entscheidung der BRD-Verwaltung zur Schließung der Gewerbebetriebe voll zu Lasten der Mieter.

Insofern obliegt es dem Bürgermeister zügig die Betriebsschließungen rückgängig zu machen.und die weitere Abwärtsspirale der Wirtschaft, zumindest in seinem Wirkkreis zu puffern.


Wer nicht handelt, wird verhandelt

adler game over aufkleber 600

Dieser Artikel und bereits veröffentlichte Artikel aus VOLLDRAHT stellen keine Rechtsberatung da und sind als Meinung der Redaktion anzusehen.