SMAD-Befehl Nr. 5 - Sachsen-Anhalt ist ein Besatzungskonstrukt

Aktivierung Mecklenburg
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wenn die Besatzung endet, müssen die Bundesländer aufgelöst werden und die Staaten sowie deren Bundesstaaten wieder handlungsfähig werden.

Woran erkennt man die Besatzung? Hier das Beispiel der sog. neuen Bundesländer.

SMAD-Befehl Nr. 5

[SMAD = Sowjetische Militäradministration in Deutschland]

Unter Punkt c) findet man den Befehl die Provinz Sachsen und das föderale Land Anhalt zusammenzulegen. Sachsen-Anhalt ist keine Provinz des Deutschen Reiches, sondern nur ein Besatzungskonstrukt.


Gesetzblatt des Landes Sachsen-Anhalt Teil 1 vom 1947 Nr. 7

 Im Übereinstimmung mit diesen Beschlüssen sind die Provinzen und Länder der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands von nun an wie folgt zu bezeichnen:

  1. a) Land Mecklenburg
  2. b) Land Brandenburg
  3. c) Land Sachsen-Anhalt
  4. d) Land Thüringen
  5. e) Land Sachsen"

Was in dem Ländereinführungsgesetz weitergeführt wird.

 Zuerst auf "Der Preuße.Blogspot veröffentlicht


Am 11. Januar 2020 ist der Versailler Vertrag ausgelaufen.

VOLLDRAHT - mehr als nur Informationen