25
Sa, Sep
14 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

 Das von den Alliierten gestartete Umerziehungsprogramm bzw. die Auslöschung der deutschen Identität war und ist die Agenda der Globalisten.

Die längst laufende stufenweise Umsetzung der totalitären Agenda des „Great Reset“ wird immer sichtbarer, nur nicht für den, der nicht sehen will und davon träumt „nach Corona wird alles wie früher“. Die wirtschaftliche Krise ist kein Zufall sondern ein genau abgestimmter Prozess der Auflösung der bekannten politischen Strukturen. 

Bildschirmfoto_2021-05-15_um_09.19.22.png

Es ist egal, von welcher Seite es betrachtet wird, die aus der Anon-Perspektive mit "...die Politiker sind schon alle abgeräumt und morgen sind wir frei und laufen barfüßig über grüne Wiesen, denn Trump befreit die Welt"oder von der Seite der Globalisten, Faschisten, im allg. Sprachgebrauch Sozialisten genannt, die wiederum versprechen, die Glückseeligkeit in der Befreiung von unserem Besitz und Vermögen und senden uns das grüne Maskotchen Annalena Dingsbums, ein Quell intellektueller Höhepunkte, deren Berufsbezeichnung, laut Tichy 

„Noch mal: Ich fände es gut, wenn eine Hausfrau und Mutter mal für das Amt des Bundeskanzlers kandidiert. Sie sollte bloß nicht als Berufsbezeichnung "Hirnchirurgin mit Harvard-Vordiplom in Fußpflege" angeben. Genau solche Hochstapler*innen braucht kein Mensch.“  für die ganze Losertruppe der „World Young Leader“ steht. 

 Bildschirmfoto_2020-12-29_um_06.36.01.png

Es ist egal, weil Trump solange die Welt aufräumt bis die zweite ideologische Kompetenz  aus Deutschland ein Notstandsgebiet gemacht hat, schlimmer wie jeder Krieg, um in neuer Staatssimulation die Ausbeutung fortsetzen zu können. Diesmal ohne die Beteiligung der Deutschen, die sind bis dahin ausgestorben. Das neue Staatsvolk ist lizenzgerecht gentechnisch verändert, gechipt und hirnlos, bereit für Konsum und Maske. 

Immer genau zuhören, wenn Trump spricht „Das Beste kommt zum Schluß“. Da fliegen dann wieder ein paar Rosinenbomber und schmeissen Schocki ab und die Trümmerfrauen winken enthusiastisch gen Himmel „Unsere Retter sind da“

Aus dem bisherigen Verlauf heraus versuchen viele Bewegungen den Ausweg über die Optionen verschiedener Staatskonstrukte zu ermöglichen.

 „Sehr geehrter Herr Baumann, habe Ihre Mail-Adresse von einem Rundbrief. Die Gruppe XXX möchte gerne was gegen die Missstände in unserem Land unternehmen, bevor es zu spät ist.

Unsere Vorsitzende: Frau Dr. XXX möchte das ,,Deutsche Reich" nach der Verfassung von 1871 mit uns neu aufstellen. Da es sehr viele Gruppierungen diesbezüglich gibt, die unterwandert sind, haben wir es sehr schwer genug und die richtigen Menschen zusammenzubringen. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten Menschen zu suchen, die mitmachen wollen um diesen Wahnsinn der hier läuft zu beenden!!!!!  Bitte arbeiten Sie mit uns mit oder leiten Sie doch bitte in Ihrem Bekanntenkreis die 3 Schreiben der Frau Dr. XXX weiter. Noch besser wäre, wenn Sie die 3 Schreiben der Frau XXX veröffentlichen könnten bei ,,Volldraht!" 

Wir müssen dringend zusammenhalten, sonst ist es zu spät!!!!!!!! 

Ganz liebe Grüße 

XXX XXX


Da VOLLDRAHT alle Gruppierungen durchgearbeitet hat, vertreten wir folgenden Standpunkt:
In Erkenntnis, daß Deutschland bis in den letzten Winkel der Gesellschaft umprogrammiert wurde und die Generationen ab Jahrgang 1980 den Bezug zu ihrer Identität als Deutsche verloren haben, ist der verbleibende Rest von ca. 20% der noch beseelten Deutschen gezwungen, vollständig neu zu starten. Keine politische Bewegung wird die Aufgabe meistern können, eine langfristig stabile Plattform bieten zu können, solange der Auflösungsprozess des BRD-Systems läuft.
 
Aktuell ist „Die Basis“ von Rae Fuellmich die aussichtsreichste Plattform für eine mehrheitsfähige Beteiligung von Deutschen und temporär mitmachenden Corona-Zombies. Über „Die Basis“ können die Kräfte konsolidiert werden, die dann koordiniert in den Untergang geführt werden, ohne weiter den Auflösungsprozess ihrer zivilisatorischen Bedingungen zu stören.

Der Störfaktor ist VOLLDRAHT, weil wir gezielt auf die Ursache der gesellschaftlichen Verwerfung hinweisen, und das ist in diesem Fall die Lizenzierung der Deutschen über die juristische Person und Ausbeutung im öffentlichen Recht. Sowie die Hoffnung, daß die Sachsen ihren sportlichen Einsatz weiterhin erfolgreich gegen die linke Bande fortführen. 

Die Schwierigkeit besteht darin, daß die Deutschen völlig entwurzelt und planlos sich an dem „Bekannten“ dem BRD-Verwaltungssystem über Parteien orientieren, ohne selbst dessen Funktion als perfides Selbstverwaltungsinstrument für Sklaven erkennen zu können. Der Aufwand, der notwendig wäre, diese gesellschaftliche Desorientierung heilen zu können, würde mindestens den gleichen Zeitraum benötigen wie er ausgeführt worden ist, das wären dann ca. 150 Jahre. Ein Zeitraum, den keine von den global agierenden Interessenverbänden bereit ist, zu warten, denn ohne die Re-Programmierung oder Auslöschung der Deutschen wird sich weltweit keine neue, wie auch immer geartete Weltordnung, stabil manifestieren können.

Dafür werden mittels der Corona-Politik alle Wirtschaftskreisläufe im 2-vor-1-zurück-Verfahren, der gesamte gesellschaftliche Apparat zum Erliegen gebracht und kontinuierlich der Verlust des „Bekannten“ hochgefahren, bis nichts mehr da ist. 

2021-04-07_10.10.18.jpg

„Nichts mehr da ist“ beinhaltet auch, daß die auf Konsum getrimmten, außerhalb des sozialen Netzwerks nicht lebensfähigen Individuen in  Intervallen abgespritzt werden, um dann in Schüben, ohne die Krematorien zu überlasten, entsorgt werden können. Eine weitere Gegenwehr wird nicht erwartet, da mittels der gentechnisch verändernden Körperfunktion keine gesellschaftlich relevante Funktion mehr ausgeführt werden kann.

Als problematisch sehe ich an, daß die noch theoretische Option einer Kontaktübertragung der gentechnischen  „Fehlfunktion“ des mRNA von Geimpften auf Ungeimpfte den selbstzerstörerischen Prozess auslöst. Die Inkubationszeit zwischen Abspritzen , Pathogenität und mortalen Abgang der Geimpften wurde auf mehrere Jahre gestreckt und somit das Szenario des „Walking Dead“ vorgesehen. Der Biß des Corona-Zombies scheint die symbolisierte Übertragungsoption darzustellen.
 
Während die Israelis die Kinder im Gaza mit Phosphor impfen, was entsprechend der Agenda des "Great Reset" als legitim angesehen wird. Da könnte man geteilter Meinung sein. 

2021-05-15_09.36.59.jpg

Diese Option muß nicht zutreffend sein, es reicht, daß die Ansteckungsgefahr durch Geimpfte geglaubt wird. Und dieses infantile Verhaltensmuster wurde schon bewiesen, denn ein Großteil der Bevölkerung glaubt an einen bösartigen Virus, der von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr überall sein Unwesen treibt, außer in Supermärkten, und daß Gesichtslappen (Mund-Nase-Bedeckung) mit einer ungehinderten Permeabillität von 1:10.000 im Größenverhältnis der Perforierung des  Maskenmaterials zur theoretischen Größenordnung eines imaginären Virus tatsächlich schützen können. Bekloppter gehts nimmer. 


2021-05-15_09.37.14.jpg

 "Ärzte baten um Verzeihung für ihre Mittäterschaft

Es ist gerade mal 9 Jahre her, als sich der deutsche Ärztetag (sic!) zur Mittäterschaft deutscher Ärzte im Nationalsozialismus bekannte und ihre Opfer um Verzeihung bat. Steht die Ärzteschaft (bzw. Teile davon) heute mit ihrem Verhalten in der Corona-Krise und dem Forderungs-Statement zu einer Impfpflicht für Kinder wieder an einer ähnlichen Stelle in der Geschichte? Seinerzeit wurden zahlreiche Funktionäre und Ärzte für Verbrechen an der Menschlichkeit verurteilt. Wird es wieder 67 Jahre dauern, bis spätere Ärztegenerationen sich für ihre Mittäterschaft entschuldigen werden...?" Quelle: Ärzteblatt

Als Lösungsansatz dieses etwas unerquicklichen Massenereignisses analog zur Daegel-Prognose überleben zu können, favourisiere ich die Option mittels einer zügig umzusetzenden Subsidiarität in den Gemeinden auszubauen bzw. überhaupt wahrnehmen zu können, um dieses Event der Zerstörung zwar nicht aufhalten zu können, aber die Überlebenschance der beseelten Ungeimpften zu erhöhen, da ich mich vehement gegen die Auslöschung der Deutschen wehre.

Bedauerlicherweise wird dieser Lösungsansatz durch die ausgeprägte Bestandswahrung des noch handlungsfähigen Mittelstands blockiert, der die oben genannte Prognose nicht wahrnimmt und hilflos schwindenden Umsatzzahlen zuschaut, anstatt zu reagieren und das Potential in die Überlebensfähigkeit der Gemeinden investiert. Unfähig, sich von seinem Profitdenken lösen zu können, setzt dieser die alte Programmierung fort, solange bis die Ressourcen aufgebraucht sind und der Mittelstand sich in den Auflösungsprozess als handlungsunfähiges Opfer einreiht. 

Trumps Aussage „Das Beste kommt zum Schluß“ sollte damit als vorweggenommene und unverbindliche Gratulation an die Überlebenden der Säuberungsaktion verstanden werden.

Was durch den Mittelständlern noch ausgeblendet wird, ist die Tatsache, daß die Wirtschaft längst erledigt ist und sich auch nicht mehr reaktivieren läßt. Es ist bereits vorbei. Dazu genügt ein Spaziergang z.B. durch Güstrow … Der Einzelhandel ist erledigt, da ist niemand mehr. 

Oder Schleswig-Holstein mit Stand Januar 2021 waren bereits 50.000 Hotels- und Gaststättenbetreiber insolvent, gar nicht zu reden von der Zuliefererkette, die an der Automobilindustrie hängt. Diese Beispiele lassen sich beliebig fortsetzen. Gleichzeitig werden die ganzen Dienstleister (medizinisches Personal, Pflegekräfte, Polizei, Feuerwehr, Restbestände der Transen-Bundeswehr, Schulpersonal, Erfüllungsgehilfen der Massenmigration) der sozialen Netzwerke abgespritzt und fallen demnächst vollständig aus.

Das bedeutet, der Motor ist aus und der Wagen rollt aus, mehr ist da nicht.

BGB_Juri.jpg

Angesichts der kurzfristig zu erwartenden Inflation werden damit die noch bestehenden Vermögen, abschmelzen wie Eis in der Sonne. Dann knallt die Realität des Versäumten voll in die Fresse und das Geheule nach „Solidarität“ erschallt landauf, wie landab. Der eigene Egoismus der Bestandswahrung, dessen was schon längst weg ist, hat es verhindert, sich und sein Umfeld auf eine handlungsfähige Plattform zu stellen. Willkommen im „Walking Dead“, dem Endspiel der BRD-Verwaltung und Auslöschung der Deutschen.

Konzentrieren wir uns also auf das Wesentliche. Genauso wie die Mittelständler, sind die Sachbearbeiter der BRD-Verwaltung gefangen in in Ihrem Verwaltungsapparat des öffentlichen Rechts und unfähig zum selbstverantwortlichen Handeln blockieren sie jede Abweichung des „Bekannten“. Diese Pattsituation kann sofort in der Wahrnehmung der selbstverwaltenden Optionen durch einen Bürgermeister kompensiert werden. Dafür dürfen entweder die bereits eingesetzten Bürgermeister eine parteilose Kooperation mit den Bürgern beginnen oder die beratungsresistenten Bürgermeister werden aus Ihrer Funktion entlassen und zwar stante pede.

Die dazu notwendige Argumentationslinie ergibt sich aus dem bestehenden sinnfreien Programm der Corona-Politik, wenn die maßnahmenauslösenden Inzidenzwerte der Infektionszahlen, durch Corona-Test ermittelt/bestimmt werden, die per se keine Infektion darstellen können. Dann möchte doch bitte ein jeder Bürgermeister öffentlich erklären, warum die in seiner Verantwortung stehende Umsetzung dieser Verordnungspolitik nicht auf Plausibilität und Gefahr für die Ordnung und Wohl der Gemeinde sofort geprüft und ausgesetzt wird?

Kann oder will er nicht, geht der Bürgermeister oder wird in die persönliche Haftung für die Schäden an und in der Gemeinde zur Rechenschaft gezogen, mit all seinem Hab und Gut. 

buergerliches-gesetzbuch-bgb-28645.png

Der korrumpierte Verwaltungsapparat lebt von der Täuschung, indem die natürliche Person zur Zahlung/Haftung für die lizensierte juristische Person genommen wird. Es obliegt also jedem Bürger, der noch bei Verstand ist, die Vertragsgrundlage zur Haftung für die natürliche Person im öffentlichen Recht einzufordern. Können/wollen die Ableger der BRD-Verwaltung respektive die Gemeindeverwaltung diese Verträge nicht nachweisen, dann ist der gesamte Schriftverkehr auf die unrechtmäßige Nutzung der juristischen Person zu überprüfen und diesen Verwaltungsakt per Zurückweisung im BGB und Prüfung der illegalen Postzustellung durch die UPU als nichtig festzustellen. 

oeffentliches-recht-51997.png

Sie werden in den nächsten Wochen feststellen, daß immer mehr Bürgermeister an Corona erkranken und/ oder rechtlichen Gründen ihre Funktion nicht mehr ausüben wollen.
Diese frei werdenen Positionen sollten durch beseelte Menschen aus der Gemeinde übernommen werden, die im Hinblick auf die wahrlich nicht erquickliche Zukunftsperspektive, die für ALLE beste Umstrukturierung der gesellschaftlichen Ordnung einleiten.  

Ich könnte jetzt schreiben, „Ich sehe etwas, was Du nicht siehst“,

oder gebt mir eine tragfähige Prognose,

die ohne Wunschdenken und Parteigeschwafel meine Meinung widerlegen kann. 

 adler game over aufkleber 600

 Meine Meinung, Ihre Entscheidung.