27
Mi, Okt
12 New Articles

KAMPAGNE "GRÜNER MIST" - Nach Abmahnung: Grüner Politiker zieht Boykottdrohung zurück

Wirtschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Schleswig-holsteinische Umweltminister Jan Philipp Albrecht drohte einem Unternehmen, das eine Kampagne gegen die Grünen plakatierte – und überschritt dabei rechtliche Grenzen.

 Die Plakatkampagne „Grüner Mist 2021“ eines Hamburger Vereins empörte Schleswig-Holsteins grünen Energiewende- und Umweltminister Jan Philipp Albrecht so sehr, dass er gegen das Werbeunternehmen Ströer drohte: Sollte die Firma die Motive weiter plakatieren und nicht offenlegen, wer hinter der Kampagne stehe, so Albrecht, dann müsse Ströer bundesweit von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden.

In der von einem Hamburger Verein initiierten Plakatkampagne „#Grüner Mist“ wird den Grünen unter anderem vorgehalten, einen „Öko-Sozialismus“ errichten zu wollen. Nicht nur die Grünen, auch Politiker der SPD und der CDU erregten sich über die Aktion.

weiterlesen


 Logo Volldraht 150