16
Sa, Okt
13 New Articles

Frankreich hat Macron - Deutschland hat die transatlantischen Marionetten ++ Die Henker Deutschlands ++ Die Hasadeure des neoliberalen Systems verlieren jede Hemmung ++ Widerstand wird zur Pflicht

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

aktualisiert 13. Aug. 2017

Es geht jetzt in die Schlussphase. Das System zieht jetzt alle Register, um jede aufkeimende Kritik zu verhindern bzw. zu blockieren. (s. Maaslose Gesetzgebebung, G20-Maßnahmen, Reichsbürger etc.). Das Bilderberger Treffen in Dresden war eine gezielte Provokation und Test 1. Wie reagieren die konservativen Kräfte Der G20-Gipfel ist eine gezielte Provokation und Test 2: Wie reagieren die linken Kräfte und "Normalos", gleichzeitig wird die Militarisierung der Polizei fixiert. Dafür kloppen sie Antifaschädel ein. Ähnlich wird es von der alten Friedensbewegung gesehen. Reiner Braun und Willi van Ooyen: Kommt nach Hamburg! „Die Proteste sind aber auch der Lackmustest, ob wir in der Lage sind, die Demokratie, wenn auch nur in Ansätzen, zu verteidigen.“ [1]

Die kritischen Gruppen sind leider bis dato nicht in der Lage, einen politischen Hebel wirksam zu installieren, um die außer Kraft gesetzte parlamentarische Demokratie wieder nutzbar zu machen.
Die gesamte Szene wird umschichtig in Bewegung gehalten. Sie fokussiert sich auf ideologische Standpunkte, anstatt sich auf das Wesentliche, die Handlungsfähigkeit zu kümmern. Die sich langsam formierenden alternativen Medien werden zwar professioneller in ihrem Auftreten (NuViso.TV, Eingeschenkt. TV u.a.) haben überwiegend eine dokumentarische Wirkung und erreichen nicht die notwendige Außenwirkung bzw. die für ihre Information wichtigen Zielgruppen. Umso wichtiger wird, dass die bestehenden Potentiale der alternativen Medien auch gehört und verstanden werden. Die dazu notwendige Komponente ist das Printmedium. Nicht in Form von Parteiprogrammen oder Flyer, das Format einer Tageszeitung ist das seit min. 30 Jahren etablierte Informationsmedium.

Warum funktioniert BILD, was hat die BILD in den letzten 30 Jahren mit der Bevölkerung gemacht? Darüber darf gerne nachgedacht werden, denn die BILD und deren gleichgeschalteten Ableger haben eine Grundstimmung erzeugt, die den größten Teil der Bevölkerung, der jetzt in sprachloser Agonie verharrt,  dahin gebracht hat, wo Sie heute steht. Desinformiert und versklavt. ..... Dreht man den Spieß um, schafft ein Sprachrohr das informiert, den die psychologische Wirkung ist die gleiche, nur umgekehrt, sprengt es die Ketten. VOLLDRAHT kann der Katalysator, das Sprachrohr sein.


Was noch nicht so richtig sitzt, ist die Funktion der AfD. Einerseits wird der Partei-Basis das übliche Spiel der Postenschacherei überlassen und die ehrbaren Kräfte, die die sich wahrhaftig in der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft sehen (das gilt für alle Parteien, der Spielplatz ist aber die AfD, da der Rest an Parteien, nicht mehr relevant im EU-Konstrukt ist und als reine Bürgerbeschäftigung fungiert) werden verheizt bzw. neutralisiert. Die AfD, in ihrer Funktion als Auffanglager für alles was noch halbwegs politsch aktiv ist, wird koalitionsfähig gemacht und damit Alice Weidel in die Regierung befördern.

Was Macron [2] für Frankreich ist, kann Weidel [3] für Deutschland werden, die geschickten Henker der Finanzterroristen.  Oder kennen Sie einen zufällig positionierten Goldman Sachs Mitarbeiter in der Regierung oder Eu-Lobbyistenstruktur?

Alice Weidel passt ihnen nicht? Prima, dann nehmen Sie Karl-Theodor zu Guttenberg, noch CSU [4], ein in den US-Thinktanks der Bush-Clinton-Linie auf Spur getrimmter Ersatzspieler.

Passend erklärte Karl-Theodor zu Guttenberg "Russland gefährde den Weltfrieden am meisten"  ... "Die größte Gefahr gehe von Russland aus, das sich unter Putin in eine Diktatur verwandelt habe". Sie meinen das wäre nicht mehr zu toppen .. von wegen.  "Er wolle nun lediglich einen Beitrag zur Wiederwahl von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) leisten" meinte Guttenberg. [5]   Es gibt keine Zufälle in diesem Spiel, die Marionetten der Finanzterroristen sind immer gezielt platziert.


 Mit der Zuspitzung der repressiven Maßnahmen drückt das System die kriminellen Handlungen in das offizielle gesellschaftliche System und verliert dabei kontinuierlich eigene Mitarbeiter (Erika Steinbach, CDU u.a.). Hier werden mit steigender Tendenz, individuelle Grenzen überschritten. D.h. das System ist jetzt angreifbar, es steht auf extrem dünnen Säulen, die in sich zusammenstürzen, wenn der Rückhalt in den eigenen Reihen, das handlungsfähige Moment unterschreitet UND das geht blitzschnell, sobald der Vertrauensverlust in der Bevölkerung öffentlich diskutiert wird und das ist ein durch die Medien gesteuerter Vorgang.

Die gesamte Gesellschaft ist einem enormen manipulativen Druck ausgesetzt, der zur Zerstörung der sozialen Gemeinschaften, der ganzen Gesellschaft führt. Diese Mechanismen der Manipulation sind ausführlich u.a. von Prof. Dr. R. Mausfeld und Dr. D. Ganser ausführlich beschrieben und erklärt worden. Während die Fokussierung auf die Kommunikation über elektr. Medien einen strukturlosen, extrem schnelllebigen Informationskonsum etabliert hat, sind die Printmedien gleichgeschaltet worden. Und die elektr. Kommunikation ist sofort abstellbar (s. Autor Oliver Janich, gelöscht aus Facebook, schwubs weg war er).

Image 03 2017 250px

Eine ZEITUNG kann nicht mal eben gelöscht werden, da wird schwarze Farbe auf Papier gedruckt und es steht fixiert in Buchstaben, das kann auch nicht mehr geändert werden, das sitzt. Fragen Sie ihre Großeltern, wie sie Informationen bezogen haben. Drücken Sie dem Unbelehrbaren die Zeitung VOLLDRAHT in die Hand. Formen Sie den Widerstand in seiner ganzen Bandbreite der friedlichen Optionen! Die Freiheit in einer prosperierenden Gesellschaft oder die Sklaverei der Finanzterroristen, es ist ihre Entscheidung.

Ihr Abonnement ist wichtig, da nur die Gesellschaft selbst, jeder Einzelne, die Kraft einbringen kann, die eine positive Veränderung braucht.


Das ist jetzt der Moment, wo einfach kapiert werden sollte, das die ideologische Überzeugung, so ziemlich das größte Hindernis in der Konsolidierung der systemkritischen Momente darstellt. Entscheidend ist, das JETZT die Stimmen laut werden und zwar da, wo sie nicht gehört werden sollen. Und das geht nur mit einer Zeitung. Ist einfach so, ich kann das nicht ändern. Wäre es mit Blümchen möglich, würde ich jetzt Blümchen verteilen.

Ergänzend sollte hinzugefügt werden, das es nicht darum geht, dem aufgeklärten kritischen Bürger seine Meinung zu bestätigen. Das primäre Ziel ist, dass der unwissende, fehlinformierte, ängstliche Mensch/Bürger/Freund/Nachbar in die Lage versetzt wird, dass er überhaupt bereit ist, Informationen aufzunehmen, die sein bisher "heile Welt-BILD" diametral zur seiner Realität setzen. Geben Sie ihren Mitmenschen die Chance selbst zu erkennen, das ihr Aluhut selbstbewusst und berechtigt getragen wird.

Hier geht es zu Ihrem VOLLDRAHT-ABO

Die Redaktion

 [1]  https://www.facebook.com/notes/g20-friedensprotest/reiner-braun-und-willi-van-ooyen-kommt-nach-hamburg/464793350533351/?hc_location=ufi

[2] http://www.voltairenet.org/article196126.html

[3] http://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Das-Schneewittchen-der-AfD-article19808107.html

[4] https://www.csis.org/people/karl-theodor-zu-guttenberg

[5] https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/guttenberg-russland-groesste-gefahr-fuer-den-weltfrieden-a2157200.html

Bild 1: Pixabay

Bild 2: VD

Logo Volldraht 150