07
Mi, Dez
1 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vorab sollte die Frage geklärt werden, warum ist es überhaupt notwendig sich in den Widerstand zu begeben und was soll erreicht werden?

Die allgemeine Definition könnte lauten, sobald die vorherrschenden Regelwerke zum friedlichen Zusammenleben der Gemeinschaft durch willkürliche Maßnahmen, die das gültige Regelwerk Außerkraft setzen und die unveräußerlichen freiheitlichen Rechte des einzelnen Menschen auflösen. Ab diesen Zeitpunkt wird der Widerstand zur Pflicht, zum Schutz der Familie, der Gemeinschaft und von einem selbst. 

Aus Unrecht kann kein Recht abgeleitet werden.

In der physischen Auseinandersetzung ist das Feindbild klar und deutlich, derjenige der auf mich schiesst oder tätlich angreift, mein Leben bedroht, der ist der „Feind“ und sollte zwecks Selbstschutz primär neutralisiert werden. Das beide Parteien der Auseinandersetzung aus niederen Gründen von übergeordneten politischen Entscheidungsträgern in die Konfrontation getrieben wurden, ist dann sekundär, die Eigensicherung geht vor. 

Im weiteren Verlauf wird dadurch die ideologische und politische Zielsetzung zu Lasten der Kontrahenten durchgesetzt, egal ob man will oder nicht. Die im Nachhinein laufende Betrachtung, „man hatte ja die Wahl“ ist Mindfuck der Überlebenden, der Sieger, der Nutznießer. Dieses Momentum der physischen Auseinandersetzung ist zu vermeiden, da es den Kontrollverlust über die Situation darstellt, beide Kontrahenten wurden zum Werkzeug degradiert. 

Das perfide an der jetzigen Situation ist, ich beziehe mich auf Deutschland, daß die Bevölkerung in der Desinformation vielfach auf verschiedenen Ebenen gegeneinander aufgebracht wird, so daß die tatsächliche Zielsetzung, die Entrechtung und Enteignung aller nicht erkannt wird. Dieser schleichende Prozess kann nur von wenigen Klardenkern gedreht werden, die bereit sind das alte System loszulassen. In dem Stillstand der Rechtspflege ist es eine enorme Belastung sich der Willkür der BRD-Verwaltung entgegenzustellen, aber nur daraus schöpft das BRD-Regime die Macht uns zu knechten.

Den mehrheitlichen Bestandswahrern, den Konsumenten die in ihrer Unselbstständigkeit das Unbequeme vermeiden wollen, stehen damit konträr zu der schwierigen Arbeit derjenigen die gegen den anwachsenden Totalitärismus ankämpfen. Die Bestandswahrer haben nicht realisiert, daß das „alte“ System bereits demontiert wurde und sie selbst zum Instrument FÜR das neue System, unter Verlust ihrer Rechte und Vermögen benutzt werden. 

Diese noch offensichtliche Agitation wird dadurch verstärkt, daß der fehlende soziale öffentliche Austausch (Kontaktbeschränkungen) durch die Verlagerung in die kontrollierte Zone der virtuellen Welt der sozialen Netzwerke ausgelagert wurde, in der ca. 90% einer kontrollierten Opposition jede Konsolidierung der oppositionellen Kräfte aufweicht und in einer gesteuerten wirkungslosen Beschäftigungsschleife hält. Eine parlamentarische Opposition gibt es nicht, das ist ein Schauspiel, um die verbrecherische Tätigkeit des BRD-Regime zu „legitimieren“.

Der tatsächlich wirkende Bereich liegt in der Gruppenarbeit innerhalb der Gemeinde, die schnell von parteilicher Agitation gesäubert werden kann. Interessant ist dabei, daß ab einer Gruppenstärke von 10-15 Teilnehmern, sofort 1- 3 Ratten auftauchen, die nicht nur für den VS arbeiten, sondern ihre eigenen ideologischen Zielsetzungen betreiben, meist sind es finanzielle Wunschträume kombiniert mit der Postenschaffung, der übliche Quatsch, kleingeistiger Kreaturen.

Es fällt einfach auf, wenn jemand während eines Vortrages, Abstimmungsgespräch 3x auf Toilette läuft, um sich mit den ach so wichtigen Information, wie der neue Flyer auszusehen hat, per Mobiltelefon schnell seinen „Führer“ informiert. Das ist peinlich, da lobe ich mir doch die subtile Infiltration, über die geheuchelte Mitarbeit und Freundschaft. Das sind die richtigen Kaliber die es gilt den Mitstreitern zu offenbaren. Dabei spiegelt die Summe der Widersprüche das Ergebnis der Taten. 

Über diesen anstrengenden Findungsprozess ergibt sich dann aber eine schlagkräftige Truppe, die innerhalb der Gemeinde durchsetzungsfähig handeln kann und den korrumpierten Verwaltungsapparat der Kommunalpolitik mit den richtigen Fragen und Forderungen die Maske vom Gesicht reisst. Das hat direkte Auswirkungen, da es in der Gemeinde keine weitere Verschleierung und Haftungsverschiebung gibt. 

Der Bürgermeister ist verantwortlich und haftend für die fatale Situation in der Gemeinde, er ist das Kanonenfutter für die Landesregierung, gierig und dumm genug alles für die Partei durchzusetzen, auch wenn es die Gesundheit und finanzielle Sicherheit der Gemeindemitglieder kostet. Jetzt fällt das bisher so selbstverständlich genutzte Netzwerk, zur Vorteilsnahme über kriminelle Netzwerke und Elitenbildung in sich zusammen. 

Verstärkt wird der Zusammenbruch durch die krepierenden Geimpften, die mit „unerwartet & plötzlich“ die Lücken in die bisherigen kriminellen Netzwerke der kommunalen Strukturen reissen. Z.B. Das SPD-AWO Geldwäschenetzwerk wird in MV zunehmend kleiner, alles wird abgeräumt.

Zum jetzigen Zeitpunkt bedeutet es, daß über die Information der Bürger das Verständnis für die notwendige Veränderung geschaffen wird, die es erlaubt mit der mehrheitlichen Beteiligung der Bürger in der Gemeinde die verbrecherische Tätigkeit der Partei-Bürgermeister zu stoppen. 

Das die Pandemie ein krimineller Akt zur Umsetzung ideologischer und wirtschaftlicher Zielsetzungen ist, der tausenden Menschen das Leben gekostet und die Wirtschaftskraft der Gemeinden zerstört hat, wurde längst nachgewiesen und kann den Bürgermeister, als strafrechtlich bewehrte Handlung vorgeworfen werden. 

Es ist doch eine Charakterfrage, ob der Bürgermeister sich in die Kooperation mit den Bürgern begibt, um das gültige Recht und den Schutz der Gemeinde vor „staatlicher“ Willkür wieder herzustellen oder er weiter den suiziden Kurs im korrumpierten geltenden Recht beibehält. 

Entfernen Sie den schädlichen Einfluß von Parteien und Religionsgruppen aus der Kommunalpolitik. Und hier greift die Arbeit der oppositionellen Ortsgruppe mit der Information der Bürger, daß die Armut und das Leid in der Gemeinde, die gezielte Planumsetzung ideologischer und industrieller Interessenverbände ist und nicht ein Zufallsprodukt oder der eigenen Leistungsfähigkeit.

Gleichzeitig ist der Partei-Bürgermeister nebst Anhang durch wahrhaftige Menschen zu ersetzen, die das Wohl und den Schutz der Gemeinde durchsetzen. Dazu gehört auch, das gültige Recht und Korrektur des verstümmelten geltenden Rechts. 

„Meine Gemeinde zuerst“ sichert die Gemeinde vor Willkür und Ausbeutung. 

  • Ist die Grundversorgung von Nahrungsmitteln, Wasser und Energie gewährleistet? 
  • Wie Ressourcenunabhängig ist die Gemeinde überhaupt? 
  • Was ist überhaupt gültiges Recht und was geltendes Recht?
  • Warum schreibt die BRD-Verwaltung den Bürger nicht mit der richtigen Identität der Person, wie im Ausweis festgelegt an?
  • Warum wird der Ministerpräsident Dr. Markus S ö d e r in Sperrschrift geschrieben? An meine bayerischen Freunde, fragt eure Advokaten und Bürgermeister, sie werden sich winden euch zu antworten, den die Wahrheit zeigt ihren Betrug. 
  • Wer arbeitet schon mit der Wahlkommission in eurem Bundesland? 

Prüfen Sie es und Sie werden schockiert sein.

Eine starke Gemeinde ist der Garant für die Sicherheit und das Wohl der Familien, nichts anderes gilt. 

Eine starke Gemeinde stützt die schwächeren Nachbargemeinden.  


Sei stark und biete Schutz

adler game over aufkleber 600

 Meine Meinung, Ihre Entscheidung.