28
So, Nov
5 New Articles

Merkel kündigt an: „Es wird starke Einschränkungen für Ungeimpfte geben“ – härter als 2G

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Bundesvorstand der CDU kündigte Merkel eine dramatische Verschärfung der Corona-Politik an. Was sie andeutet, würde einen vollständigen Ausschluss Ungeimpfter bedeuten.

In der CDU-Bundesvorstandssitzung am Dienstag gab die eigentlich schon entlassene Bundeskanzlerin Merkel zu verstehen, dass eine dramatische Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Planung sei – mit einem Superlockdown für Ungeimpfte. Wie n-tv berichtet, zeigte sich Merkel „besorgt“ aufgrund der steigenden Infektionszahlen. Sie schließe deshalb nicht aus, dass Ungeimpfte sich im Winter täglich am Arbeitsplatz testen lassen müssten. Corona-Einschränkungen könnten nach dem Willen der Kanzlerin auch über das 2G-Modell hinausgehen. Was das konkret bedeuten könnte, ist offen.

An der Bundesvorstandssitzung nahm auch der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Spahn teil. Immer klarer wird nun, dass nach dem Willen der Regierung Merkel ein neuer Lockdown für Ungeimpfte verhängt werden soll – dafür will sich das geschäftsführende Kabinett jetzt die Rückendeckung der CDU sichern.

weiterlesen


Ungeimpfte kündigen langfristigen Lockdown für die Raute des Grauens an. 

9 5cm ungeimpft