28
Sa, Mai
8 New Articles

Änderung der Eidesformel in NRW: Kabinett dient künftig nicht mehr „deutschem Volk“

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Um keinen Bürger zu diskriminieren, will NRW seine Minister künftig einen neuen Eid schwören lassen. Bisher hieß es noch „Ich schwöre, dass ich meine ganze Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widme.“

Laut „WAZ“ soll die Verfassungskommission nun jedoch eine Änderung der Eidesformel beschlossen haben. Statt auf das „Wohle des deutschen Volkes“ sollen neue Kabinettsmitglieder nun künftig auf das „Wohle des Landes Nordrhein-Westfalen“ vereidigt werden.

Grund für die Änderung: SPD und Grüne hatten bereits seit 2013 eine Diskriminierung von Menschen angeprangert, die in Deutschland leben, aber keine deutschen Staatsbürger sind.

weiterlesen