07
Mi, Dez
1 New Articles

Der LINKE Stillstand - Wer Regieren will braucht Mehrheiten

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Debatte um die Führungsposition und zukünftige politische Arbeit, der "Die Linke" zwischen den Gruppen um Wagenknecht und Kipping ist neben dem üblichen Machtspielchen, nur ein Thema wichtig. Wird die Linke thematisch zur AfD Light und damit Koalitions- und Mehrheitsfähig. Die notwendigen Mehrheiten sind in der Koalition mit der AfD möglich. Entweder mit der Linken Partei oder Wagenknecht, läßt die Nörglertruppe, um Kipping einfach Links liegen, und baut eine Neue Linke auf, während Kipping in der Bedeutungslosigkeit verdampft. 

Die Seifenblase der GROKO führt direkt in die Regierungsunfähigkeit und zu Neuwahlen und damit zur Bildung einer Volkspartei.


Streit bei den Linken - Der pure Hass

In der Linkspartei eskaliert die Auseinandersetzung um Sahra Wagenknecht. In einer Fraktionssitzung stellen sich etliche Abgeordnete gegen den Kurs der Spitzenpolitikerin.

Es war die erste Begegnung nach dem Eklat. Am Dienstag trafen sich die Bundestagsabgeordneten der Linken im Clara-Zetkin-Saal des Reichstags. Eine geschlossene Sitzung der Fraktion, auch Mitarbeiter mussten draußen bleiben. Es gab schließlich einiges zu besprechen. Link