15
So, Sep
8 New Articles

Vorbereitung zur Eindämmung bevorstehender Bürgerunruhen laufen an

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Zuge des Staatsstreichs  der BRD-NGO, hin zur Unionsbürgerschaft werden die Bürgerunruhen aus dem Bereich der national eingestellten Deutschen erwartet.

Die Nazi-Diffamierung und das AfD-Spektakel haben die Grundstimmung vorbereitet, in dem die Medien, jetzt die aufkommenden Proteste gegen den Staatsstreich, als „rechtsextremistische Demonstrationen“ verkaufen werden.

BKA will sich im Kampf gegen rechts neu aufstellen

Das BKA zieht Konsequenzen aus der Tötung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Es will einem Bericht zufolge mit mehr Personal gegen rechten Terror vorgehen.“ Quelle: Zeit


Das hat zwar nichts mit „Rechtsextremismus“ zu tun, sondern nur damit, daß mit der Einführung einer Karte für Unionsbürger und Angehörige des Europäischen Wirtschaftsraums mit Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis sowie zur Änderung des Personalausweisgesetzes und weiterer Vorschriften, der Betrug von 1989 wiederholt wird.

Mit dem Begrüßungsgeld wurde denn DDR-Bürgern die deutsche Staatsangehörigkeit 1913, für Peanuts abgekauft und dafür der Personalausweis mit der juristischen Person umgehängt.

Jetzt werden die Identitätsausweise der EU (eID-Karte) verteilt und wenn die verteilten eID-Karte eine ausreichende Menge erreicht haben, erfolgt die nächste Änderung des Personalausweisgesetzes, in dem entweder jeder EU-Bürger die eID-Karte neben dem Personalausweis besitzen muß oder die Personalausweise werden sofort für ungültig erklärt.

Damit wird die Unionsbürgerschaft erstrangig gestellt und die deutsche Staatsangehörigkeiten bedeutungslos im EU-Rechtskreis.


VOLLDRAHT – mehr als nur Informationen