15
So, Sep
8 New Articles

Hamburg-Billwerder: Ein neuer Stadtteil nur für Migranten auf Kosten der Steuerzahler

Asylwahnsinn in Hamburg; Foto: Screenshot Youtube

Migration
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In Hamburg-Billwerder entstand ein neuer Stadtteil nur für Migranten (Folgeunterkunft). „Am Gleisdreieck“ wurden 8 Hektar Grünfläche für 756 Wohnungen genutzt. Mehr als 2500 Bewohner sind dort untergebracht. Die Miete zahlt der Steuerzahler. Telefonie, Internet und SAT-TV ist inklusive. Jährliche Miete (kalt): 4,9 Millionen Euro.

weiterlesen