02
Sa, Jul
0 New Articles

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wer die Schnauze voll hat, sich in den Sinuskurven der diversen Angstpornos der BRD-Psychos die Stimmung vermiesen zu lassen, der geht einen Schritt zur Seite und läßt den Zug der Corona-Zombies und deren Kapos vorbeiziehen.

Die grüne BRD-Abrißbirne Habeck plant die Gasversorgungsnetze zu demontieren, während der analfixierte Gesundheitsschreck Karl Lauterbach auf seinen Freigang die Menschen mit seiner Wahnvorstellung von Affenpocken traktiert, die vom Leoparden gefickt wurden, der jetzt die Schwulen in den Arsch beisst und darüber der nächste Lockdown manifestiert wird, anstatt die beiden Kompetenzbefreiten einfach auf Hartz IV zu setzen. Vor den Pfingstfeiertagen wird über das „EC-Karten-Problem“ das Bargeld aus den Sparstrümpfen eingefordert und die Sprittanks an den Tankstellen leer gefahren … ohne Nachschub. Die Bürger zu blöde und zu beschäftigt lassen all das mit sich machen und werden sukzessive eliminiert, abgespritzt, bestrahlt, weggestorben… die freiwillige Bevölkerungsreduktion, wie immer ein Schauspiel für die ganze Familie.

Die Macht der Eliten beruht auf der einfachen Tatsache, daß diese die Ressourcen der Grundversorgung kontrollieren. Strom, Wasser, Heizung, wobei die Heizung über Strom laufen kann und nicht primär über fossile Brennstoffe.

Mir hat mal ein Techniker eines Krankenhauses gesagt „Wir haben Bakterien im Trinkwasser, mach was“. Daraus wurden dann 2 Forschungsprojekte mit dem UKSH Kiel, das Konzept für die bakteriologische Prophylaxe in Trinkwassersystemen (Koch Quartier Hamburg), die unter schwersten Einsatz funktionierende Ultrafiltrationsanlage, die 15 Jahre dem Seenland Klinikum sauberes Wasser garantiert hat. Hier nochmals meinen Dank an das Team der Techniker, die mit ihrem hervorragenden Fachwissen, die Entwicklung begleitet und gefördert haben. 

Der Nebeneffekt der Forschungsarbeit war, das bei einer gewerkeübergreifenden Umsetzung der Ultrafiltrationstechnologie die Einsparung im Bereich der Warmwasseraufbereitung 6 – 8 AKWs überflüssig machen würde. Das ist schon eine Hausnummer und wir hatten uns wie Bolle gefreut, die Reaktion der BRD-Regierung war gleich Null. Es paßte wohl nicht in den Plan, das eine signifikante Energiekostensenkung das Portmonaie der Bürger entlastet und die Gesundheit mit sauberen Wasser stärkt.

Nachdem die Reaktion der Industrie und Logen und minderbemittelter Kreaturen meine wirtschaftliche Existenz ruiniert hatten, dachte ich, „mach doch mal was anderes, die Welt ist noch nicht reif für die positive Energie des Wassers“. Und in meiner stets freundlichen Art informierte ich meine Mitmenschen, daß die Verarschung durch die Eliten solange fortgeführt wird, wie die Medienmacht durch die Psychos kontrolliert werden, weil dadurch u. a. verhindert wird zu erkennen, die Arschlöcher sind wenige, der Dummen viele. Z. B. 1 Bürgermeister der die Gemeinde ruiniert und 2000 Bürger, die wie Karnickel auf dem Schlachtbock hocken. Sollte zu denken geben, gelle.

Das hat nur begrenzt funktioniert, da das selbstverantwortliche Handeln leider nicht mehr zu den hervorstechenden Eigenschaften gehört und auf halber Strecke abgebrochen wurde, so wird nun ein Karnickel nach dem anderen geschlachtet. Sollte zu denken geben.


Tansania – Reisewarnung nach Deutschland

Täglich wechselnde Seuchen, Pandemien ohne Ende, sehr schlechte Infrastruktur und Lebensmittelversorgung und eine erhöhte Kriegsgefahr. 


Unbeeindruckt der Beratungsresistenz meiner Mitmenschen starte ich einen neuen Versuch, es geht immer nur um die Kontrolle der Energie und sobald die Menschen an den Punkt kommen, die Kontrolle zu übernehmen, in Folge dessen die Eliten ihre Macht verlieren würden, wird eine Bevölkerungsreduktion durchgeführt, so daß das Wissen dazu wieder verschwindet und die nächsten 200 Jahre im opulenten Rausch der Macht, als super-, super-, superreiche Kinderficker gesichert sind.

Da auf diesen Planeten oder was es auch immer darstellen soll, wobei meine Meinung das wir uns auf einer Petri-Schale im Gen-Labor befinden sich nicht durchsetzen konnte, sich aber alles um das Wasser dreht und da wir zu über 70% aus Wasser bestehen, sollte dieser Faktor nicht unterschätzt werden.

Der Dr. med. Dietrich Klinghardt erwähnte in einem Kongressbeitrag lapidar, das seine Wissenschaftskollegen bei Verbreitung zu dem Wissen, um das wahre Potential von Wasser kontinuierlich massakriert werden, die kalte Fusion gelöst wurde und daß das Wasser der eigentliche Energieträger ist, was die Problematik der Energieversorgung obsolet erscheinen läßt. In den gesteuerten Oppositionskanälen wurde wie üblich auf die Ablenkung hingewiesen, dem Massakrieren von Wissenschaftlern, nur nicht auf den Lösungsansatz. 

Da habe ich mir gedacht, Leute, der Dr. med. Dietrich Klinghardt kann doch nicht einfach solche Sachverhalte in den Raum stellen, ohne das prüffähige Unterlagen zu finden sind und ein wenig später wurde ich fündig. Im Videobeitrag von Prof. Ph. D. Gerald H. Pollack: „The 4th phase of water“ wird das Prinzip des Potentialausgleich (Strom) am Wasser erklärt und rein zufällig entspricht das dem durch die Sonneneinstrahlung angetriebenen Wassertransport von den Wurzel bis in die Blattspitzen der Pflanzen.

baum_hdrauik.jpg

"Das Ökosystem Wald hängt sehr stark vom Klima ab, gleichzeitig wirkt es aber auch auf das Klima zurück. Beide Systeme stehen miteinander in einer „Wechselbeziehung“. Wie in Abbildung 1 zu sehen ist, nehmen Wälder Kohlenstoffdioxid aus der Luft auf und geben Sauerstoff ab. Dafür ist der Vorgang der Photosynthese verantwortlich. Die Photosynthese treibt alle biogeochemischen Kreisläufe in allen bestehenden Ökosystemen der Erde an." Bild- und Textquelle: Facharbeit von Harriet Hoffmann Seminarfach: Klima- und Klimawandel 2007 /Bildungsserver Hamburg

Es ist das Prinzip der freien Energie und wir sind umgeben von freier Energie.

In dem Zuge sollte es zu denken geben, das Bäume massenhaft gefällt werden und solche Spinner wie Bill Gates davon phantasieren die Sonne abzudunkeln. 

Dafür werden die Überlebenden mit der 4.technischen Revolution beglückt, die aus Windspargeln und Wasserstofftechnik besteht. Natürlich alles in den Händen der Eliten, die weiterhin die Menschen über die Ressourcen als Geschäftsmodel ausbeuten und beherrschen. Stellen Sie sich vor, das Sie zu Hause den Strom selbst produzieren und keine bzw. nur bedingt andere Technologien dazu nutzen, die in regionaler Produktion hergestellt werden können!?

h2o_viessmann.jpg

Falls dem Leser die Tatsache entgangen sein sollte, das ist keine neue Technologie, die wird nur regelmäßig aus dem Volksgedächnis per Genozid und einer echt miesen Schulbildung gelöscht, sobald der menschliche Verstand sich frei entfalten kann, rotieren die grauen Zellen und schaffen Ergebnisse, ein Umstand, dem die Ausrottung der weiße Rasse zu verdanken ist. 

Bildschirmfoto_2022-05-25_um_18.56.25.jpg 

Vor ca. 150 Jahren gab es eine umfassende Stromversorgung, elektr. Autos, Roller und Straßenbahnen und jetzt fangen Sie an nachzudenken, was Ihnen beigebracht worden ist!

Wenn Sie jetzt noch zur Kenntnis nehmen würden, das über Frequenzen die Energiedichte im Wasser erhöht werden kann, dann sollten Sie mal Wasser beobachten, das mit der Orgelmusik beschallt wird und was Tesla wirklich noch in petto hatte und Sie dazu keine Unterlagen mehr finden werden. 

  • Erfundene Geschichten Teil 1 – Einführung
  • Erfundene Geschichten Teil 2 – Die Zerstörung der alten Welt
  • Erfundene Geschichten Teil 3 – Das Mysterium der Weltausstellungen

Ich kann Ihnen nur zeigen was war, damit Sie erkennen können, was kommt … es ist der Kreislauf der Zerstörung zum Machterhalt einer entmenschlichten Elite. Falls Sie das ändern möchten, sprechen Sie mit Ihrem Bürgermeister.


"Verschwörung? Der bei der Schießerei in Buffalo getötete Ex-Polizist hatte gerade einen leistungsstarken „wasserbetriebenen Motor“ erfunden
Aaron Salter Jr., ein Sicherheitsbeamter der Tops Friendly Markets-Filiale in Buffalo, der bei der jüngsten Massenschießerei getötet wurde, hatte Berichten zufolge gerade eine neue Art von Fahrzeugmotor patentiert, der mit Wasser statt mit Benzin betrieben wird. [...]
Einige glauben heute, dass Salters größter Fehler darin bestand, ein Patent auf seine Technologie anzumelden. Es dauerte nicht lange, bis er bei einer Massenerschießung tot aufgefunden wurde.

„Wenn man einen Weg findet, die Ölkonzerne zu schlagen, muss man die Technologie der ganzen Welt zugänglich machen und niemals ein Patent anmelden“, sagt ImpairedDifinity. „Denn sie werden dich zerquetschen und dein Patent irgendwie begraben.“ Quelle: Uncut-News


Erst weltweit veröffentlichen, kein Patent anmelden und in vielen Gruppen bauen und die neue Technik einsetzen.

Machen ist wie tun, nur besser.

Logo Volldraht 150

Meine Meinung, Ihre Entscheidung.