22
Mi, Sep
13 New Articles

Neue WHO-Mutation „Mu“ – Die Welt wartet jetzt auf „MuMu“ – Wir werden alle sterben!

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ich danke dafür das ich dabei sein darf. Die das Zwerchfell strapazierenden Verlautbarungen der politischen Institutionen zu immer weiteren Mutationen von Nichts, brechen jeden Rekord der Realsatire.

Das Schauspiel ist einfach göttlich, genießen Sie den Wahnsinn einer im Stockholm Syndrom dahindämmernden Bevölkerung die über die Kinderfickervereine WHO, UN und EU mit den aberwitzigsten Konstellationen von fiktiven Viren traktiert werden, ohne die politischen Mandatsträger einfach durch das geschlossene Fenster zu schmeissen. Man hat eben Humor oder rafft einfach nicht, das es die pure Verarschung ist in der das totale Regierungsversagen kaschiert wird, denn die EU ist vollständig bankrott, pleite, die Kassen sind leer ... 

"WHO untersucht Mu - Weitere Corona-Variante: Impfstoffe weniger wirksam? 

In den vergangenen Monaten sind immer wieder neue Varianten des Coronavirus bekannt geworden. Nun ist eine weitere als "besorgniserregend" eingestuft worden: Mu. Wie gefährlich ist sie? Und wo kommt sie vor? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine weitere Corona-Variante als "Variante von Interesse" eingestuft. Die auch als Mu bezeichnete Variante B.1.621 weise Mutationen auf, die auf eine mögliche Resistenz gegen Impfstoffe hindeuten könnten, teilte die WHO am Dienstag mit. Erstmals aufgetreten war die Variante im Januar in Kolumbien. "Die Mu-Variante verfügt über eine Konstellation aus Mutationen, die das Risiko einer immunevasiven Eigenschaft erkennen lassen", erklärte die WHO.“ Quelle: T-Online


Aber einer geht noch …

„Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit können wir eine Krankheit, die wir nicht haben, an diejenigen übertragen, die dagegen geimpft sind!“

Wer jetzt noch nicht unter dem Tisch liegt und mit Tränen in den Augen sich auf dem Boden kugelt, der hat den Witz nicht verstanden.

Um den Humor der Politiker zu verstehen, sollten Sie sich den Pausenclown der SPD-C-Promis Lauterbach antun. Der Schwachkopf redet ein dusseliges Zeug, das sich einem die Synapsen verknoten. Der hat sich den Preis für den besten Stand Up Komödianten redlich verdient.

Bildschirmfoto_2021-09-01_um_12.26.10.png

Und wie immer, das Beste kommt zum Schluß.

Es ist keine Impfungen sondern eine gegen den Nürnberger Kodex verstoßende experimentelle Studie, einer mit Notfallzulassung in den Umlauf gebrachten gen-verändernder Substanz. 

Einer experimentellen Studie, die die Tierversuche abgebrochen hat, weil in Mitleid gegenüber den Versuchtieren, die alle gestorben sind, die Studie an den Menschen weitergeführt wird -  Sie sind jetzt im Status eines Versuchskaninchen oder der einer Laborratte, je nach dem was Sie bevorzugen.

2021-09-01_14.02.27.jpg

Sie verrecken nicht an der Influenca, aber mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit an den direkten Wirkungen der verabreichten gen-verändernden Substanz. Und jetzt den Kontrast zu den vor den Impfzentren in Schlange stehenden Corona-Zombies, die völlig ausblenden, dass während sie dort zum „Goldenen Schuß“ anstehen, frisch abgespritzte Menschen mit einem Notarzt an der Seite abtransportiert werden.

Ich warte auf den Tag, wo der Corona-Pausenclown der SPD hektisch vor laufender Kamera verkündet:

„ Die WHO-MuMu Variante wird uns alle töten!“

Ab da verlange ich Schmerzensgeld. 



9 5cm ungeimpft

Meine Meinung, Ihre Entscheidung